Friday 12. August 2022

Wer nicht genießt, wird ungenießbar

Warum Genuss im Leben wichtig ist, darüber sprechen Philipp Braun, Leiter der Slow Food-Bewegung in OÖ und Kulinarik-Journalist sowie Angelika Stummer, Referentin für City Pastoral in der Diözese Linz. 

Mystik und Geist vom 6. August 2022 mit Philipp Braun und Angelika Stummer

 

Viele Menschen denken bei Genuss in erster Linie an gutes Essen, so auch Philipp Braun. Er ist Kulinarik-Journalist, leitet die Slow Food Bewegung in OÖ und bezeichnet sich selbst als Genussmensch. Der Kulinarik-Experte erklärt, warum der Erhalt von Ess- und Tischkultur immer wichtiger wird, was „verantwortungsvoller Genuss“ meint und wie sehr er v.a. „die einfachen Dinge“ im Leben genießt.

 

Philipp Braun, Leiter Slow Food OÖ

Philipp Braun, Leiter Slow Food OÖ © Volker Weihbold


Auch Angelika Stummer, Referentin für City Pastoral in der Diözese Linz, verspürt oft „gerade in kleinen Momenten eine große Freude.“ Diese Momente mit allen Sinnen wahrzunehmen und langfristig ins Bewusstsein zu bringen, das mache Genießen aus. Für Stummer ist Genuss mit purer Lebensfreude und tiefer Dankbarkeit verbunden. Denn: „Das Leben ist ein Geschenk. Es ist nicht selbstverständlich, dass wir aneinander und am Leben Freude haben können. Dafür sollten wir auch dankbar sein “, ist die Theologin überzeugt. 

 

Angelika Stummer, Referentin für Citypastoral
Angelika Stummer, Referentin für City Pastoral © Diözese Linz / Appenzeller

Mystik und Geist
Mystik und Geist

Jeden ersten Sonntag im Monat um 20:20 Uhr auf Life Radio. Ein ausführlicher Artikel zum jeweiligen Thema erscheint außerdem jeden ersten Samstag im Monat in den OÖNachrichten.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: