Tuesday 29. November 2022

Wohlfühlregeln einhalten!

Feste Regeln geben den Kindern Orientierung und einen Rahmen, in dem sie frei und aktiv agieren können.

In einer Kindergartengruppe treffen viele verschiedene Persönlichkeiten, Altersgruppen, sowie Kinder mit unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen aufeinander. Im täglichen Zusammenleben mit 23 Kindern sind deshalb Regeln unerlässlich.

In der Raupengruppe haben wir an die Kinder die Frage gestellt, was ihnen ganz wichtig ist. Wie sollen die anderen mit jedem einzelnen Kind umgehen? Was möchte ich und wo liegen meine Grenzen?

 

Dadurch konnten wir gemeinsame Regeln aufstellen, die auch gut von den Kindern angenommen werden. Wir haben diese ja gemeinsam beschlossen! Die Kinder erleben sich selbst als wichtigen Teil der Gruppe: Meine Stimme zählt, ich werde gesehen und gehört.

Unsere drei wichtigsten „Wohlfühlregeln“ lauten:

  • Ich passe gut auf mich auf.
  • Ich passe gut auf dich auf.
  • Ich passe gut auf alle Dinge auf.

Dazu haben wir ein Plakat gestaltet, welches gut sichtbar in der Gruppe hängt. So können wir uns immer gegenseitig an unsere gemeinsamen Regeln erinnern. Es kann und darf ja auch mal passieren, dass man auf diese vergisst!

 

In unserem Aufräumlied von Mai Cocopelli lernen wir außerdem spielerisch, wie wichtig es ist, zusammen zu halten und anderen zu helfen. Die Kinder haben die Möglichkeit, den Text während des Singens auch mit Bewegungen darzustellen:

„..und ich helf dir und du hilfst mir, aus zwei Händen werden vier! Und ich helf dir und du hilfst mir so gern!“

 

Team Pfarrcaritas-Kinderbetreuungseinrichtung

 

Pfarrcaritas
Kinderbetreuungseinrichtung Kopfing
4794 Kopfing
Pfarrer-Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2894
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: