Tuesday 26. October 2021

Einander unterstützen!

Die Fastenzeit als Teil des Jahreskreises wird in unserer Einrichtung mit kindgerechten und kreativen Methoden aufgegriffen.

Jede Gruppe gestaltet einen Kalender, ein Kreuz, eine Osterwiese, damit die Kinder die Zeit bis Ostern abschätzen können. Jeden Tag darf ein anderes Kind das Fastenzeitkind mit Stirnband sein. Es kann dann am Ende des Tages eine gestaltete Blume auf die Wiese kleben oder ein Feld auf dem Kreuz anmalen. Während eines Vormittages ist es die Aufgabe dieses Kindes, den anderen Kindern bei Dingen zu helfen, wo sie alleine nicht weiterkönnen.
 

Vielerlei Geschichten und Bilderbücher schildern besondere Begebenheiten im Leben Jesu. Die Kinder hören in der Fastenzeit gern diese Erzählungen über Jesus und können diese in verschiedenen Rollen nacherleben und nachspüren.

Die Geschichten werden dadurch mit dem Leben der Kinder in Verbindung gebracht, indem sie darüber reden, wie wir uns im Sinne Jesus begegnen können. Wie können sie ihre Freunde und Freundinnen unterstützen, wenn sie z. B. traurig sind.

 

Natürlich wird in der Fastenzeit auch vielerlei Osterstrauchschmuck aus Eiern gestaltet und Quasteln angefertigt. Auch ein Osterkörbchen darf nicht fehlen, das dann nach den Ferien gesucht wird. Mit diesen alten Bräuchen (Eierpecken, Osterlamm backen, …) wollen wir die Freude über das Leben zum Ausdruck bringen.

 

Alle Kinder sind in allen Religionen vom Fasten ausgenommen. Deshalb steht in unserer Einrichtung nicht der Verzicht im Vordergrund, sondern der Gedanke, wie wir einander helfen können, damit es uns allen gut geht.

 

Team Pfarrcaritas-Kinderbetreuungseinrichtung

 

Pfarrcaritas
Kinderbetreuungseinrichtung Kopfing
4794 Kopfing
Pfarrer-Hufnagl-Straße 1
Telefon: 07763/2894
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: