Wednesday 19. June 2019

Kath. Bildungswerk OÖ: Jahresbericht 2018

Verwoben mit Gott und der Welt

Kraftvolle Orte der Bildung und Begegnung: 5.073 Veranstaltungen mit 128.906 Teilnehmenden

Das Jahr 2018 war geprägt vom 75 Jahre-Gründungs-Jubiläum, das unter das Motto „Verwoben mit Gott und der Welt“ gestellt worden ist. Darin kommen die christliche Identität, das Selbstverständnis und das Menschenbild des größten Bildungsnahversorgers in Oberösterreich zum Ausdruck.
 

900 Knotenpunkte für Bildung & Begegnung in Oberösterreich

Mit seinem Bildungsnetzwerk und seinen 900 Knotenpunkten ist das Katholische Bildungswerk rechnerisch zwei Mal in jeder Pfarre/Gemeinde Oberösterreichs vertreten. Diese kraftvollen Orte der Bildung und Begegnung konnten 2018 mit 5.073 Veranstaltungen insgesamt 128.906 Teilnehmende erreichen. 

 

Erfreulicherweise konnten bei den Veranstaltungszahlen die Themenfelder Religiöses (+34), Pädagogik (+35), Gesundheit (+22) und Politik (+11) einen leichten Zuwachs verzeichnen; bei der Anzahl der Teilnehmenden die Segmente Pädagogik (+246) und Politik (+1.159)

 

Medien und Demokratie als Schwerpunkt

An 11 Orten haben insgesamt 773 Teilnehmende an Veranstaltungen unter dem Titel „Medien & Demokratie“ teilgenommen. Themenschwerpunkte: Kann man Medien heute noch glauben? Was kennzeichnet seriöse Medien und Qualitätsjournalismus? Journalismus und Medien im digitalen Zeitalter, Rolle des Boulevards in Österreich.

 

Gedenkjahr 1938 als Bildungsthema

Sieben KBW-Treffpunkte Bildung organisierten in ihrer Pfarre die Aufführung des Theaterstücks „Der Fall Gruber“: Der Priester Johann Gruber hat im KZ Mauthausen vielen Menschen das Leben durch seine legendär gewordene „Gruber-Suppe“ gerettet; er wurde schließlich am Karfreitag 1944 zu Tode gefoltert. Darüber hinaus wurden bildungsintensive Veranstaltungen mit Rück- und Ausblick wie „Zeitzeugen erzählen – Oral History“, „Jahrgang 1938: Ein Blick zurück“, „Werte, die es wirklich wert sind“ durchgeführt.  

 

In seiner Festpredigt beim Jubiläumsgottesdienst am 28. Oktober 2018 im Linzer Musiktheater betonte Bischof Manfred Scheuer die nicht zu unterschätzende Rolle der christlichen Erwachsenenbildung, insbesondere des Katholischen Bildungswerkes OÖ als Orte, wo Kirche nach außen hin am deutlichsten präsent ist und wahrgenommen wird, um Menschen zeitgemäße Anknüpfungspunkte für ihr Suchen und Fragen zu unterbreiten.  

 

V.l.n.r.: Maria Hofstadler, Bischof Manfred Scheuer, LAbg. Stefan Kaineder, LRin Birgit Gerstorfer, Bischofsvikar Johann Hintermaier, Christian Pichler, LH-Stv.in Christine Haberlander, Bischofsvikar Wilhelm Vieböck, PA-Direktorin Gabriele Eder-Cakl,

V.l.n.r.: Maria Hofstadler, Bischof Manfred Scheuer, LAbg. Stefan Kaineder, LRin Birgit Gerstorfer, Bischofsvikar Johann Hintermaier, Christian Pichler, LH-Stv.in Christine Haberlander, Bischofsvikar Wilhelm Vieböck, PA-Direktorin Gabriele Eder-Cakl, LH a.D. Josef Pühringer, Christoph Quarch, 2. Präsident des Oö. Landtags Adalbert Cramer / Foto: Susanne Windischbauer

 

 

 

Der gesamte Jahresbericht 2018 des Kath. Bildungswerkes OÖ als PDF zum Download

 


 

Dr. Christian Pichler Leiter Katholisches Bildungswerk OÖSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

mit einem inspirierenden und beeindruckenden Fest für alle Sinne und voller Lebensfreude und Dankbarkeit feierten wir am 28. Oktober im Linzer Musiktheater das Jubiläum „75 Jahre Katholisches Bildungswerk OÖ“. 570 ehrenamtliche MitarbeiterInnen und zahlreiche Festgäste aus Kirche, Gesellschaft und Politik sind der Einladung gefolgt. Die Jubiläumsfeier war ein Fest der Wertschätzung und des Dankes für die engagierte ehrenamtliche Bildungsarbeit in den rund 900 örtlichen/pfarrlichen Standorten und Aktivgruppen, gleichzeitig aber auch eine hochkarätige Bildungsveranstaltung für die teilnehmenden Gäste.

 

Im Motto „Verwoben mit Gott und der Welt“ kommt unsere christliche Identität, unser Selbstverständnis und unser Menschenbild zum Ausdruck. Ebenso, dass wir Bildung unter den jeweils gegenwärtigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gestalten wollen. Auch wollen wir dazu beitragen, dass der Mensch mit Gott verwoben wird; sprich: wir bringen christliche Orientierungen ein und gehen dabei in den Dialog mit anderen Deutungen und Antwortversuchen. 

Insgesamt können wir 2018 wieder auf eine beeindruckende Bilanz verweisen, die unsere Position als größter Bildungsnahversorger in Oberösterreich unterstreicht. Mit unserem Bildungsnetzwerk und seinen 900 Knotenpunkten sind wir rechnerisch zweimal in jeder Pfarre/Gemeinde Oberösterreichs vertreten und sorgen dafür, dass qualitätsvolle Bildung, kombiniert mit Begegnung und Erfahrungsaustausch, vor Ort angeboten und genutzt werden kann. 
Unsere kraftvollen Orte der Bildung und Begegnung konnten 2018 mit 5.073 Veranstaltungen 128.906 Teilnehmende erreichen. 

 

Ich danke allen EntscheidungsträgerInnen des Landes OÖ, der Diözese Linz, des Bundes und des Forums Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich für ihre Unterstützung und für die gute Zusammenarbeit. Dadurch können wir uns wirksam, nutzenstiftend und nachhaltig für eine „Bildung, die den Menschen und dem Leben dient“ einsetzen und Gesellschaft konstruktiv und zukunftsorientiert mitgestalten.

 

Besonders danke ich unseren 5.400 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und unseren ReferentInnen für ihr großartiges Engagement. Ihr Einsatz macht das Katholische Bildungswerk OÖ zu einem einzigartigen und unverzichtbaren, kirchlich und gesellschaftlich wertvollen Angebot für Oberösterreich. 

 

Dr. Christian Pichler
Leiter Katholisches Bildungswerk OÖ

Aus den Geschäftsfeldern
Bibliotheksfachstelle
Bücher fahren Zug - Österreich liest

Bücher fahren Zug 2019 : OFFENE BÜCHERREGALE

Machen Sie mit von 14. bis 27. Oktober 2019!

Eröffnung am 28. Juni 2019

"MoBib" - die mobile Bibliothek für Hinterstoder und Klaus-Steyrling

Das innovative Projekt von Florian Radner zeigt, dass es auch Bibliotheken verstehen, mit der Zeit zu gehen!
kbw-Treffpunkt Bildung

OÖ Landesgartenschau 2019 in Schlägl

Die OÖ Landesgartenschau von 17. Mai bis 13. Oktober 2019 macht den achtsamen Umgang mit der Schöpfung zum Thema.

Förderung für pädagogische Veranstaltung

Das Familienreferat des Landes Oberösterreich unterstützt Angebote der Elternbildung.Seit 1.1.2019 werden...
Spiegel - Elternbildung
SPIEGEL-Team, aktive und ehemalige Regionsbegleiterinnen und Ehrengäste

25 Jahre SPIEGEL-Elternbildung OÖ

Mit einem bewegenden und bewegten Familien-Festgottesdienst in der übervollen Stiftskirche Schlägl hat das...

Teilnehmerinnen mit Mag.a Ulrike Kneidinger-Peherstorfer (Leitung SPIEGEL-Elternbildung, links), Mag.a Edith Bürgler-Scheubmayr (Geschäftsführerin Caritas für Kinder und Jugendliche, 2.v.r.) und Mag.a Veronika Domberger (Bereichsleitung Pädagogische

Abschluss Aufbaulehrgang

25.5.2019 – wieder ist ein Aufbaulehrgang abgeschlossen. Es ist dies bereits der 5., diesmal mit einer kleinen,...
Szenario - Das Theater Abo

SZENARIO-Tagung 2019

Von einer herzlichen Atmosphäre zwischen ehrenamtlichen Kultur-Engagierten für „Gemeinsam Theater erleben“ und der...

Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben - Christian Brachwitz, Michael Rastl

Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben

Es gibt wieder Karten für den Brandner Kaspar und das ewig´Leben:Di.,18. Juni und Do., 20. Juni 2019 - Szenario...
Katholisches Bildungswerk OÖ
Pastoralamt der Diözese Linz

Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3211
Fax: 0732/7610-3779
kbw@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: