Samstag 24. Juni 2017
  • Bildung trifft Begegnung

  • JAHRESBERICHT 2016

    Kath. Bildungswerk OÖ

  •  

     

    Resonanz

    in der Erwachsenenbildung

  •  

     

    500 Jahre Reformation

    Bildungsreise: 3. - 8.10.2017

Kath. Bildungswerk OÖ: Jahresbericht 2016

​​​​​​​Aufeinander zugehen

134.742 Teilnehmende hat das Kath. Bildungswerk OÖ im Jahr 2016 mit seinen Bildungsangeboten erreicht. Diese waren bunt gefächert in den Sparten Religiöses, Pädagogik, Musisches, Gesundheit, Politik und MitarbeiterInnen-Bildung. 

 

Aufeinander zugehen – Neue Herausforderungen brauchen neue Antworten / Foto: Pixabay.com

 

Im Vergleich zu 2015 und 2014 gab es weitere Steigerungen bei den Veranstaltungen: Mit insgesamt 5.059 Veranstaltungen wurde seit 2011 wieder die 5.000er Marke überschritten. 
Die meisten Veranstaltungen wurden im Bereich „Pädagogik“ organisiert (2.316). Dieser Bereich umfasst die Themen Generationen, Elternbildung, Familie, Partnerschaft und SeniorInnen-Bildung. Auf Platz 2 liegt der Bereich „Religiöses“ (725), zu dem die Themen Glaube, Weltanschauung, Theologie, Ethik und interkulturelle/interreligiöse Bildung gehören.


Ein herausragendes Angebot ist dem Kath. Bildungswerk mit „Aufeinander zugehen“ gelungen. „Aufeinander zugehen“ war die Antwort auf die vielen Fragen im Zusammenhang mit den Flucht- und Migrationsbewegungen, die im Jahr 2016 die ehrenamtlichen FlüchtlingsbegleiterInnen vor besondere Herausforderungen gestellt haben.


„Mit dem Kurzlehrgang ‚Aufeinander zugehen‘ haben wir erfolgreich den Auftrag aus dem Evangelium ‚Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen‘ verwirklicht“, so Dr. Christian Pichler, der Leiter des Kath. Bildungswerks OÖ. Der Kurzlehrgang in fünf Modulen wurde in ganz OÖ im Jahr 2016 insgesamt 16 Mal durchgeführt und hat über 300 Teilnehmende (Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung und pastorale Mitarbeitende) erreicht. 


Das Kath. Bildungswerk OÖ ist stolz auf mehr als 5.900 ehrenamtliche MitarbeiterInnen in vielen Pfarren und Gemeinden Oberösterreichs. Ihr Einsatz ist ein Baustein für eine lebendige Kirche am Ort und gestaltet als Bildungsnahversorger Bildung und Begegnung als ein gesellschaftlich wertvolles Gut.
 


 

2016:    5.059 Veranstaltungen mit 134.742 Teilnehmenden *

2015:    4.803 Veranstaltungen mit 141.072 Teilnehmenden

2014:    4.665 Veranstaltungen mit 132.199 Teilnehmenden

 

*   Zusätzlich wurden 2016 in den Öffentlichen Bibliotheken mit einem kirchlichen Träger
2.551 Veranstaltungen mit 109.181 Teilnehmenden durchgeführt.

 

Der gesamte Jahresbericht 2016 als PDF zum Download 

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mtarbeiterinnen und Mitarbeiter,
 

Das Bildungsjahr 2016 war für uns eine große und gleichzeitig schöne Herausforderung. Dabei hat sich die Formel E= W/2 x V2 als Erfolgsformel bestätigt. Sie steht für Erfolg ist Wissen halbe mal Verhalten zum Quadrat.

 

AUFEINANDER ZUGEHEN

Angesichts der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen – Stichwort „Flüchtlingsströme und Migrationsbewegungen“ – waren wir stark gefordert und gefragt. Mit vielen (neuen) Angeboten waren wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Bilanz zu unserem spontan ausgerufenen Jahresschwerpunkt „Aufeinander zugehen“ kann sich sehen lassen und können Sie auf der linken Seite nachlesen. 


Als Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung in kirchlicher Trägerschaft sind wir mit diesen Aktivitäten dem uns vom Evangelium gegebenen (Bildungs-)Auftrag „Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen“ (Mt 25,35) nachgekommen. Wieder einmal hat sich auf beeindruckende Weise gezeigt und bestätigt, dass die Gesellschaft von Menschen lebt, die (weit) mehr tun, als sie eigentlich tun müssten. Ich bedanke mich bei allen MitarbeiterInnen und engagierten Menschen für ihren ehrenamtlichen Einsatz in dieser für Oberösterreich schwierigen Situation.

 

BILDUNGSJAHR 2016

Insgesamt können wir 2016 wieder auf eine eindrucksvolle Bilanz verweisen, die einmal mehr unsere Position als Bildungsnahversorger Nr. 1 in Oberösterreich bestätigt: Unser Bildungsnetzwerk ist mit seinen über 900 Knotenpunkten zumindest rechnerisch zweimal in jeder oberösterreichischen Pfarre/Gemeinde vertreten und sorgt dafür, dass Wissen, Erfahrung und Austausch in nahezu allen Gemeinden angeboten und genutzt werden können. Diese kraftvollen Orte der Bildung und Begegnung konnten 2016 mit über 5.000 Veranstaltungen mehr als 134.700 Teilnehmende erreichen. 

 

 

DANK

Ich danke allen für unsere Bildungsarbeit relevanten EntscheidungsträgerInnen des Landes OÖ, der Diözese Linz, des Bundes und des Forums Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich für ihre Unterstützung und für die gute Zusammenarbeit. Dadurch können wir uns auch weiterhin wirksam und nachhaltig für eine „Bildung, die den Menschen dient und ein gutes Leben fördert“ einsetzen und Gesellschaft mitgestalten. 


Besonders beDANKE ich mich bei unseren mehr als 5.900 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und bei unseren ReferentInnen für ihr Engagement und Herzblut, mit dem sie Tag für Tag Bildungserlebnisse möglich machen. Ihr Einsatz macht das Katholische Bildungswerk zu einem einzigartigen, unverzichtbaren und gesellschaftlich wertvollen Angebot für Oberösterreich. 

 

Dr. Christian Pichler, Leiter Katholisches Bildungswerk OÖ

 

Aus den Geschäftsfeldern
Bibliotheksfachstelle
Lesezeichen neue Dachmarke BIBLOÖTHEKEN

Dachmarke BIBLIOöTHEKEN

Hier finden Sie alle Neuigkeiten auf einen Blick

Bücher fahren Zug - Innviertel

Bücher fahren Zug 2017

Machen Sie mit und schicken Sie Lesestoff auf Schiene!
kbw-Treffpunkt Bildung

KBW-Treffpunkt Bildung: Zahlen und Fakten 2016

über 2.200 Veranstaltungen an 269 Standorten

18. Durchgang von "Aufeinander Zugehen"

Zertifikatsverleihung im Pfarrheim Traun beim letzten Modul des 18. Durchgangs von "Aufeinander Zugehen" für...
SelbA - Selbsständig im Alter

SelbA - Selbständig im Alter

Die Angebote von SelbA leisteten auch 2016 wieder einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität älterer...

Rückblick SelbA-Jahrestagung im Bildungshaus Schloss Puchberg

Demenz ist nicht heilbar, aber verhinderbar - SelbA-Jahrestagung 2017 als Motivationsschub für Demenzprävention
Szenario - Das Theater Abo

SZENARIO: Zahlen und Fakten 2016

über 17.000 Theaterbesuche mit mehr als 3.400 AbonnentInnen

StützpunktleiterInnen-Treffen 2017

Über 130 interessierte Teilnehmende informierten sich am Freitag, 7. April beim...
Katholisches Bildungswerk OÖ
Pastoralamt der Diözese Linz

Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3211
Fax: 0732/7610-3779
kbw@dioezese-linz.at

Impressum & AGB
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: