Wednesday 30. September 2020

Die Katholische Kirche als Arbeitgeberin

Seit 1783 gibt es die Diözese Linz. Derzeit ist Dr. Manfred Scheuer Bischof in Oberösterreich. Er steht im Zentrum oder eben an der Spitze der Diözese. Er trägt nach dem Kirchenrecht die Verantwortung im Bistum. Aus praktischen Gründen hat der Bischof Aufgaben delegiert. Man kann es mit der staatlichen Gewaltenteilung vergleichen:

Die gesetzgebende (legislative) Gewalt übt der Bischof nach Beratung mit den Gremien und einzelnen Referenten aus, ebenso die ausführende (exekutive) Gewalt, die aber in der Praxis an den Generalvikar und die LeiterInnen der bischöflichen Ämter (siehe unten) delegiert wird, schließlich die richterliche (judikative) Gewalt durch den Gerichtsvikar (Offizial). Den Bischof berät das "Domkapitel bzw. das erweiterte Konsistorium". Die acht Domkapitulare treffen sich vierzehntäglich und entscheiden zusammen mit Bischof und Generalvikar.

 

 

 

Die bischöflichen Ämter und Einrichtungen der Diözese Linz

 

Das Pastoralamt ist das „Bischöfliche Amt für Seelsorge und Apostolat“ (Statut des Pastoralamtes von 1990). Als pastorales Kompetenz-, Entwicklungs- und Servicezentrum nimmt es seine Aufgaben in der diözesanen Planung, Förderung und Durchführung der Seelsorge im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils wahr. Es ist dem Volk Gottes verpflichtet und dem Bischof und seinen diözesanen Gremien verantwortlich.

 

Die diözesane Personalstelle umfasst die Abteilung Priester und Diakone und die Abteilung Pastorale Berufe. Pastorale Berufe ist die Dienstgeberin für PastoralassistentInnen, KrankenhausseelsorgerInnen, AltenheimseelsorgerInnen, GefangenenhausseelsorgerInnen, SchubhaftseelsorgerInnen, Beauftragte für Jugendpastoral im Dekanat und JugendleiterInnen, DekanatsassistentInnen und PfarrassistentInnen.

 

 

Die Finanzkammer der Diözese Linz unterstützt den Diözesanbischof bei der Leitung der Diözese, insbesondere in ökonomischer Hinsicht. Sie erbringt Dienstleistungen für Pfarren, diözesane Ämter und Einrichtungen sowie sonstige kirchliche Rechtsträger in Wirtschafts- und Verwaltungsangelegenheiten. Weiters gestaltet sie die finanziellen Rahmenbedingungen mit, um die pastorale Arbeit langfristig zu sichern, und sorgt für Teile der notwendigen Infrastruktur. Weiters nimmt sie im Auftrag des Diözesanbischofs hoheitliche Befugnisse im Bereich des kirchlichen Vermögensrechts wahr.

 

Das Schulamt betreut die ReligionslehrerInnen, die in Oberösterreich tätig sind. Außerdem ist es auch für die katholischen Privatschulen zuständig.

 

Auch die Caritas ist ein bischöfliches Amt, das sich um die karitativen Anliegen in Oberösterreich kümmert.

 

Die Katholische Privat-Universität und die Pädagogische Hochschule der Diözese Linz engagieren sich in Lehre und Wissenschaft und tragen so einen wichtigen Teil zur Bildung in der Katholischen Kirche in Oberösterreich bei.

"Es erfüllt mich mit Stolz, für das größte Kirchengebäude Österreichs, den Mariendom, tätig sein zu dürfen."

Mag.a Martina Noll (Jg. 1971), Marketing/Öffentlichkeitsarbeit Mariendom

Berufsbilder im Fokus
Maria Magdalena Frauscher ist Beauftragte für Jugendpastoral

BeGEISTerung spüren

In einem Einkaufszentrum macht Maria Magdalena Frauscher, Beauftragte für Jugendpastoral,junge Erwachsene aufGott und...

Ernst Wageneder ist Pfarrer in Mondsee

WERTvolle Arbeit

Der Mondseer Pfarrer Ernst Wagenederist in derSeelsorge tätig.Offenheit gegenüber verschiedenen Menschen und deren...

Stefanie "Poxrucker" Stockinger ist Jugendleiterin im Dekanat Ansfelden

Spielwiese der Talente

Die eigenen Talente in den Beruf einbringenund der Kreativität freien Lauf lassen – daswissen die beiden...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: