Dienstag 24. April 2018

Das Angebot der Jugendzentren

Begleitung und Beziehung
In Jugendzentren finden Jugendliche Bezugspersonen, die ihnen in einer wichtigen Phase ihrer Persönlichkeitsentwicklung als Ansprechpartner/innen zur Seite stehen. Die hauptamtlichen Jugendleiter/innen sind das Beziehungsangebot der Kirche an Jugendliche. Sie stehen als Erwachsene für Begleitung, Orientierung und Vermittlung.

Offene Räume für Jugendliche
Offene Jugendarbeit stellt Räume zur Verfügung, in denen jeder / jede Jugendliche mitseiner / ihrer Persönlichkeit willkommen ist. Durch die Jugendzentren haben die Jugendlichen einen Platz in unserer Kirche, selbst wenn sie sich (noch) nicht im Kirchenraum selbst beheimatet fühlen. Jugendzentren erfüllen hier oft eine Brückenfunktion. Mithilfe der Jugendleiter/innen bekommen die Jugendlichen die Gelegenheit, ihren Wünschen und Anliegen in der Gesellschaft Gehör zu verschaffen.

 

Gemeinschaft erleben - Solidarität einüben
In Jugendzentren können Jugendliche Gemeinschaft erleben, Solidarität einüben, voneinander lernen, miteinander feiern, ... . Dadurch sind Jugendzentren Orte, an denen Mängel an Lebensqualität und Aufmerksamkeit ansatzweise Ausgleich finden können.

Zugänge schaffen
Jugendzentren ermöglichen den Jugendlichen durch das langfristige Beziehungsangebot und das Schaffen von Freiräumen zeitgemäße Zugänge zu Einrichtungen der Kirche und zu den Menschen darin. Jugendzentrumsarbeit ist damit eine Sympathieerklärung der Kirche an junge Menschen. Gleichzeitig haben Jugendzentren eine Brückenfunktion: Durch besonders niederschwellige Angebote ermöglichen sie Jugendlichen aus kirchenfernen Milieus einen positiven Erstkontakt zu spirituellen Angeboten und zu kirchlichen Einrichtungen.

Dienst an der Jugend
Jugendarbeit ist zweckfreier Dienst an der Jugend zweckfrei, aber nicht zwecklos. In der offenen Jugendarbeit wird eine Seelsorge der Wahrnehmung und Zuwendung gelebt. Damit ist es möglich, in Räume von Jugendlichen einzutauchen, ihre Welten kennen zu lernen, ihre Sprache zu erlernen und ihre Lebensrealitäten wahrzunehmen. Dies erschafft eine Umgebung, in der es möglich wird, voneinander und miteinander zu lernen.

Jugendzentren der Diözese Linz
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: