Friday 4. December 2020
Menschen, Menschen, Menschen. © hotblack/morguefile.com

Vom Christlichen Umgang mit anderen Religionen

Das Verhältnis zwischen den (Welt-)Religionen ist mitentscheidend für ein gelingendes, friedliches Zusammenleben der Völker, aber auch innerhalb von Staaten, die ethnisch und religiös vielfältiger werden.

Bäume vor Himmel in der Dämmerung. © cbcs/morguefile.com

Außerhalb der Kirche Heil?

Das Christentum steht heute wieder – wie zu Beginn seiner Geschichte! – einer Vielfalt von Religionen bzw. Ideen gegenüber. Es hat auch bei uns seine Monopolstellung verloren und ist eine Religion unter vielen geworden.

Jerusalem - vom Ölberg gesehen. © Wayne McLean/wikimedia.org/CC BY 2.0

Zum Verhältnis zwischen Christen und Muslimen

Die folgenden Überlegungen hat Dr. Stefan Schlager für die Sonntagsgedanken von Radio Oberösterreich im April 2005 verfasst.

Buddha Statue. © Melodi2/morgueFile.com

Der Buddhismus

Auf dieser Seite erhalten Sie erste Informationen zu einigen Weltreligionen. Den Ausgang bildet der Buddhismus; Judentum, Christentum und Islam folgen im Laufe der nächsten Zeit.

Sinnsprüche

Advent TROST Kalender

Sinn- und Trostsprüche im Dezember 2020

kleines einmaleins der menschlichkeit

Sinnspruch im November 2020 von Stefan Schlager

Mut zur Gelassenheit

Sinnspruch im Oktober 2020 von Stefan Schlager
Theologische Erwachsenenbildung und Weltreligionen
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3241
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: