Freitag 24. November 2017

"Du hast mir Raum geschaffen, als mir angst war!" (Psalm 4,2)

Strand an Nordsee, Sommer 2016

 

Die Theologische Erwachsenenbildung und die Caritas der Diözese Linz haben gemeinsam mit der Islamischen Religionsgemeinde Linz für OÖ einen multireligiösen Feierbehelf erstellt

 

Der Behelf lädt Christinnen und Christen sowie Muslimas und Muslime ein, einander im gemeinsamen Gebet zu begegnen; ihrer Freude, ihrer Trauer, ihrer Sehnsucht und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu geben. Dabei wird durch die gewählte multireligiöse Feierform darauf geachtet, dass sowohl die christlichen wie auch muslimischen Gläubigen sich auf ihre je eigene Art und Weise einbringen können, ohne sich vereinnahmt zu fühlen.

Die – auch grafisch sehr ansprechend gestaltete – Publikation enthält neben kompakten Informationen zu den Rahmenbedingungen multireligiöser Wortgottesdienste sorgfältig ausgearbeitete Feiervorschläge zu vier Themenschwerpunkten: Barmherzigkeit, Versöhnung, Trauer und Klage sowie Dank für die Schöpfung
Alle Gebete wie auch Bibel- und Koran-Stellen sind auf Arabisch, Farsi und Deutsch enthalten. Für alle vier Feiern gibt es einen durchlaufenden „roten Faden“, praktische Tipps für gemeinsame symbolische Handlungen sowie ausformulierte Fürbitten.

Eingesetzt werden kann der Behelf in der Schule und Jugendarbeit, in der Pfarre, in der Krankenhauspastoral, in der Gefangenenpastoral oder in der Flüchtlingsarbeit.


Stefan Schlager, Franziska Mair, in Kooperation mit der Islamischen Religionsgemeinde Linz (für Oberösterreich)

 

Format: 240 x 170 mm, 84 Seiten
ISBN 978-3-9504182-2-4

 

Erhältlich im Behelfsdienst der Diözese Linz
Preis: € 12,90

Sinnsprüche
22046600_1930125963919685_6911270813669433563_n.jp.

zerstören oder verwandeln

Sinnspruch im November 2017 - von Stefan Schlager

IMB 2848 jpg

wo kämen wir denn hin

Sinnspruch im Oktober 2017 - von Stefan Schlager

2017-06-15 Feuerkogel-Ebensee, IMG 3429

ahnung

Sinnspruch im September 2017 - von Thomas Schlager-Weidinger
Christentum für Einsteiger/innen
Häuser gen Himmel - Dubai.

Heute glauben?

Was bedeutet es, heute zu glauben? Inmitten allen Alltags auf Gott zu vertrauen? Einige Stichworte hierzu.

Bankerl und Brunnen an einem Waldweg.

Was heißt Glauben?

Glaube bedeutet, den Alltag aus dem Vertrauen zu Gott leben. „Ich habe selten mit meinem Großvater über den Glauben...

Spiegelung im Lahngangsee.

Gott, der Schöpfer?

Wir wissen immer mehr über den großen und kleinen Kosmos der Welt. Die Frage, woher dieses gigantische „Wunderwerk”...
Christentum und Weltreligionen
Menschen, Menschen, Menschen. © hotblack/morguefile.com

Vom Christlichen Umgang mit anderen Religionen

Das Verhältnis zwischen den (Welt-)Religionen ist mitentscheidend für ein gelingendes, friedliches Zusammenleben der...

Bäume vor Himmel in der Dämmerung. © cbcs/morguefile.com

Außerhalb der Kirche Heil?

Das Christentum steht heute wieder – wie zu Beginn seiner Geschichte! – einer Vielfalt von Religionen bzw. Ideen...

Jerusalem - vom Ölberg gesehen. © Wayne McLean/wikimedia.org/CC BY 2.0

Zum Verhältnis zwischen Christen und Muslimen

Die folgenden Überlegungen hat Dr. Stefan Schlager für die Sonntagsgedanken von Radio Oberösterreich im April 2005...

Buddha Statue. © Melodi2/morgueFile.com

Der Buddhismus

Auf dieser Seite erhalten Sie erste Informationen zu einigen Weltreligionen. Den Ausgang bildet der Buddhismus;...

Theologische Erwachsenenbildung
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3241
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: