Freitag 21. September 2018
Termine zukünftig
22.
09.18
Termin in Kalender eintragen 08:00 Uhr | Marktplatz
Unterwegs am Oberpfälzer Wald
Pilgern am Nurtschweg (E6) BRD

Infos und Anmeldung: 

Tel.: 0699/18877412

Email andrea.greinecker@gmail.com

06.
10.18
Termin in Kalender eintragen 08:30 Uhr | Pfarrkirche
Von allen Himmelsrichtungen zur Landesausstellung nach Enns
4. Pilgerwanderung

PILGERN

Auf alten Routen, die schon die Römer zu nutzen wussten,zu Fuß neue Wege für sich finden, das lässt uns manches Mal aufbrechen aus Alltagsroutinen. Atempause für die Seele, Atempause für mich. Aus den vier Himmelsrichtungen begeben wir uns auf einen Pilgerweg immer in Richtung Enns. So führt uns diesmal der "Martinusweg" aus dem Osten von Strengberg nach Enns.

Infos und Anmeldung bei Marianne und Stefan Kimeswenger

E-Mail: pilgerbegleiter.kimeswenger@gmail.com

13.
10.18
Termin in Kalender eintragen 06:00 Uhr | Kirchenplatz
Pilgern zu Leonhardi
Traditionelle Gallneukirchner „St. Leonhard-Pilgerwanderung“

Abgang-  06.00, Pfarrkirche Treffling

26.
10.18
Termin in Kalender eintragen 08:00 Uhr | Kirchenplatz
Vier - Berge - Weg in Kärnten
Von St. Veit über Magdalensberg – Ulrichsberg – Veitsberg nach Lorenziberg Von St. Veit über Magdalensberg – Ulrichsberg – Veitsberg nach Lorenziberg

Auf den Spuren der traditionellen Wallfahrt von St. Veit über Magdalensberg – Ulrichsberg – Veitsberg nach Lorenziberg

10.
11.18
Termin in Kalender eintragen 09:00 Uhr | Kirchenplatz
Hl. Martin
Am Jakobsweg nach Attnang zur Martinskirche

Infos und Anmeldung:

Robert Kronberger

Tel.: 0664 73855529

Derneueweg@aon.at

02.
12.18
Termin in Kalender eintragen 14:00 Uhr | Kirchenplatz
Ein Lied geht um die Welt
200 Jahre Jubiläum „Stille Nacht, heilige Nacht“

Infos:

Franz Muhr

Tel: 0664 7670135

fxm@gmx.at

08.
12.18
Termin in Kalender eintragen 13:00 Uhr
Tiefe Stille - weiter Raum am 8. Dezember
Pilgern und Meditieren im Hausruckwald

Stille im Hausruckwald

Begleitet unterwegs sein beim Pilgern
Pilgern
  • Der Hektik entfliehen, entschleunigen.
  • In der Natur dem Schöpfer des Himmels und der Erde ins Angesicht schauen und sich selbst als einen Teil von Gottes großer Schöpfung erfahren.
  • Beim Pilgern treffen wir mit anderen Menschen zusammen.
  • Wir sprechen über unsere Erfahrungen und teilen unsere Tages- und Brotzeiten – wir teilen unser Leben.
  • Im Schweigen hören wir auf unsere innere Stimme.
  • Innehalten, die Kraft und Energie aufnehmen, die von heiligen Orten und wunderbaren Landschaften ausgeht.
  • Sinn suchen und finden im Unterwegssein.
  • Weitergehen
Pilgerbegleitung
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: