Sunday 20. September 2020

Serie: Ein Fasten, wie ich es liebe...

 

"Fasten führt zu einer Klarheit im Denken",

sagt Fastenbegleiter Alfred Tiefenbacher aus Traun. 

Alfred Tiefenbacher hat bei uns 2019 den Ausbildungslehrgang für Spirituelle Fastenbegleitung absolviert. Heute begleitete er selber Fastengruppen über das KBW Treffpunkt Bildung. 

 

1. Wann und wie sind Sie überhaupt mit dem Thema Fasten in Berührung gekommen und warum? Was waren Ihre ersten Fasten-Erfahrungen?

 

Im Zuge meiner Ausbildung zum Meditationsleiter (2008/2009) habe ich Fasten kennengelernt. Seit dieser Zeit biete ich Fastenwochen an - für mich eine ideale Kombination aus eben Meditation & Fasten. 

 

2. Was bedeutete Fasten heute für Sie?

 

 

Zweimal im Jahr "Reset-Knopf" für Körper, Geist und Seele bei meinen persönlichen Fastenwochen.

 

3. Worauf haben Sie sich in ihrem Angebot als Fastenbegleiter spezialisiert und warum?

 

Eine Woche Fasten für den Gesunden Alltag heißt mein Angebot. Wir wenden verschiedene Methoden nach Buchinger an (Saft und Suppe). Für alle, die nicht kochen wollen, gibt es Dinkelweckerl und Tee, für Ältere oder sehr schlanke Teilnehmer machen wir den Einstieg ins Intervall- oder Basenfasten. Fasten führt zu einer Klarheit im Denken und ist daher besonders in Umbruchsituationen, wenn Entscheidungen anstehen, zu empfehlen. 

 


 

weitere Beiträge aus der Serie "Ein Fasten, wie ich es liebe":

 

 

Näheres zum Fastenbegleiterlehrgang 2021/22:

 

Informationsabend: 25. November 2020 im Schloss Puchberg

Download Ausbildungsfolder

 

 

Spirituelle Wegbegleiter
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3161
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: