Saturday 20. July 2019

Ingeborg Erber

Ingeborg Erber

 

Pilgern ist für mich:

 

-vor die Tür zu treten

-tief durch zu atmen und die göttliche Schönheit bestaunen

-neue und alte Wege gehen

-oftmals spontan

- möchte den Menschen mit mentaler und psychischer Beeinträchtigung eine Plattform bieten um mit zu pilgern (Inklusion)

- einfache Sprache

-ich liebe Menschen am Weg zu begegnen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen

 

Meine Erfahrungen in der Berufswelt haben gezeigt, dass Menschen mit Beeinträchtigungen dieselben Pilgerbedürnisse haben, wie wir alle. Jedoch bedarf es einer genaueren Planung, bzw. für alle Umstände, die sich ergeben könnten gewappnet zu sein.

 

Da ich im Wienerwaldgebiet wohne, pilgere ich meistens hier. Bin aber gerne im Mostviertel, im Donauraum unterwegs. Manchmal zieht es mich auch in die Ferne (Deutschland – Jakobsweg in Thüringen, Franziskusweg in der Rhön, Grenzweg, am grünen Band….).

 

Bin gelernte Verkäuferin; Behindertenbetreuerin in der Wohnassistenz, zuvor im Wohnhaus und in der Freizeitbegleitung, wobei ich da Urlaube in Österreich, Deutschland, Italien, Griechenland und Spanien organisierte und mitbegleitete. Bin Rettungssanitäterin und seit 2014 Pilgerbegleiterin (Ausbildungslehrgang im Bildungszentrum St.Benedikt/Seitenstetten).

 

Kontakt: 

Ingeborg Erber

Tel:0676 /4792032

email: Inge.erber@gmx.at

 

Spirituelle Wegbegleiter
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3161
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: