Wednesday 19. January 2022

Achtzehn Pilgerbegleiter*innen ausgebildet

Gerade noch rechtzeitig vor dem neuerlichen Lockdown konnten achtzehn Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter aus verschiedenen österreichischen Diözesen und aus Deutschland ihren Ausbildungslehrgang abschließen.

Mit der Überreichung des Zertifikates sind sie nun befähigt, Pilgerinnen und Pilger kompetent und nach christlich – spirituellen Grundlagen auf ihren Wegen zu begleiten.

 

 

In diesem zertifizierten Ausbildungslehrgang wurden die Teilnehmer*innen durch theologische Grundlagen, Christlich-spirituelle Impulse und Rituale, Methodische Anregungen, rechtliche und technische Grundlagen sowie Inhalte aus den Bereichen Kommunikation, Gruppendynamik und Notfallmanagement auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.

 

In der abschließenden praktischen Projektarbeit haben die Teilnehmer*innen ihr neuerworbenes Wissen unter Beweis gestellt.

 

Besonders geschätzt wurden auch die persönlichen Begegnungen in der Gruppe und das gemeinsame spirituelle Erleben.

 

Loibichl
Oberwang, Kreuz
Oberwang
Oberwang
Pilgerstab
Sommerholz im Regen
Sr. Dorothea und Sr. Gabriele
Wolfgangsee
Wolfgangsee
Wolfgangsee

 

Statements der Teilnehmenden

 

Es ist eine sehr vielfältige, abwechslungsreiche, bereichernde und fundierte Ausbildung, die eine gute Grundlage und viel Handwerkszeug mitgibt.  (Schwester Gabriele)

 

Danke für die Fülle und Vielfältigkeit der Erfahrungen und Eindrücke! (Elisabeth)

 

Wenn ich diese Ausbildung nicht gemacht hätte, würde mir jetzt sehr viel fehlen. Die Personen, die ich kennen lernen durfte, Teilnehmer, Referenten, das Wissen, das ich gewonnen habe. Danke, dass ich dabei sein durfte. (Caroline)

 

Was war für mich die Ausbildung: Zum richtigen Zeitpunkt, am rechten Ort, mit einer kompetenten Leitung und einer sehr motivierten Gruppe. (Sr. Dorothea Maria)

 

Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Ausbildung genießen durfte. Sie hat meiner Persönlichkeit sehr gut getan. (Herbert)

 

Ich empfehle die tolle Ausbildung weiter, weil sie ein großer persönlicher Gewinn ist und weil man sehr viele Zugänge, Methoden usw kennenlernt, um anderen einen niederschwelligen Zugang zu Spiritualität zu ermöglichen. (Elisabeth)

 

Der Ausbildungslehrgang für Pilgerbegleiter*innen war für mich eine große persönliche Bereicherung. Wer sich fürs Pilgern interessiert, wird sich aus dem Lehrgang viele positive Impulse mitnehmen und an andere Menschen weitergeben können. (Ursula)

 

Informationsabend zur Pilgerbegleiter-Ausbildung

 

Wer Interesse an der Ausbildung zur Pilgerbegleiterin/ zum Pilgerbegleiter hat, der kann sich dazu bei einem unverbindlichen Informationsabend informieren:

 

Am Di., 8.2.2022, 18 Uhr im Diözesanhaus, 4. OG, Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz

Oder ONLINE am Do., 10.2.2022, 18 Uhr

 

Anmeldung bereits jetzt an monika.leeb@dioezese-linz.at

Der neue Ausbildungslehrgang beginnt im April. Nähere Informationen: www.dioezese-linz.at/institution/8807/article/190188.html

Spirituelle Wegbegleiter
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3161
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: