Monday 25. January 2021

TAG DES EHRENAMTES

Danke an unsere mehr als 5400 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen


Ihr seid ein Segen für uns und für ganz Oberösterreich!"

 

Am 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes

 

Das Katholische Bildungswerk OÖ hat im vergangenen Jahr mit mehr als 8.400 Veranstaltungen an die 245.000 Menschen erreicht. Getragen wird der größte Bildungsnahversorger Oberösterreichs in erster Linie durch das ehrenamtliche Engagement vieler freiwilliger Mitarbeiter*innen.

 

„Standen früher bei einem Ehrenamt die Ehre und das Amt deutlich im Vordergrund, definiert sich ehrenamtliches Engagement heute mehr über die Freiwilligkeit. Überzeugt und motiviert von der Sinnhaftigkeit (m)eines Tuns engagiere ich mich aus freiem Willen für eine Sache“, sagt Christian Pichler, Leiter des Katholischen Bildungswerkes.

 

Natürlich wird die Bilanz des Jahres 2020 anders aussehen. Wie in vielen anderen Branchen ist Corona auch für das Ehrenamt und die allgemeine Erwachsenenbildung eine mehr als besondere Herausforderung.

 

Corona und das Ehrenamt

Andreas Stahrl, Leiter des KBW-Treffpunktes Bildung in Weibern, beschreibt Corona als „die größte Herausforderung meiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit. Es ist schwierig, Kontakt zu halten, immer wieder Veranstaltungen abzusagen und neue Veranstaltungsformate zu finden. Da stecke ich mit meinem Team in einem Lernprozess.

 

Noch größer ist die Herausforderung für Brigitte Atzmüller, SelbA-Trainerin in Roßleithen und somit in der Seniorenbildung tätig. In Ihrer Zielgruppe sind nicht alle digital erreichbar. „In dieser Zeit ist es wichtig, zu den Teilnehmern Kontakt zu halten. Ganz gleich, ob es ein Anruf ist, man an der Haustüre mit Abstand ein paar Worte austauscht oder einen Brief schreibt. Die Menschen müssen spüren, dass man sie nicht vergisst.“

 

5.400 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen

Ich möchte den Internationalen Tag des Ehrenamtes zum Anlass nehmen, mich bei unseren mehr als 5.400 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zu bedanken, die unser Netzwerk in den Regionen stützen. Sie sind ein Segen für uns und die Menschen in Oberösterreich. Und ich möchte sie aufrufen, sich auch nach dieser besonderen und herausfordernden Coronazeit wieder beherzt für die Menschen in ihrer Gemeinde zu engagieren. Die Sehnsucht nach Bildung und Begegnung ist größer denn je“, so Christian Pichler. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=LcDOp0h3oTY&feature=youtu.be


Wir haben Ehrenamtliche aus den verschiedenen Geschäftsfelder gefragt, wie es ihnen - gerade auch in Zeiten von Corona - geht. Was sie antreibt, sich so unermüdlich zu engagieren...

Hier geht's zu den Interviews
 

Spirituelle Wegbegleiter
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3161
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: