Wednesday 26. June 2019
Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit

VerkündschafterInnen-Treffen

Die VerkündschafterInnen-Treffen sind eine Einladung an Pfarrliche ÖffentlichkeitsarbeiterInnen. Ausgehend von einem spirituellen Impuls gestalten ReferentInnen aus verschiedenen Medienbereichen Workshops. In einer großzügigen Pause gibt es die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Die Termine für den Herbst 2019 werden hier bekanntgegeben.

 

Bilder von den VerkündschafterInnen-Treffen 2018:

 

Verkündschafter-Treffen

Die Verkündschafter-Treffen dienen der Vernetzung der Pfarrlichen ÖffentlichkeitsarbeiterInnen.

 

Verkündschafter-Treffen

VerkündschafterInnen-Treffen im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels im November 2018

 

Verkündschafter-Treffen

Ein spiritueller Impuls zu Vertrauen und Mut stand am Beginn jedes Verkündschafter-Treffens

 

Konzert 2017 Linz-Marcel Callo

Kirchenräume weit denken

28.-30. März 2019 Pfarrzentrum Linz-Marcel Callo-Auwiesen

Kirchen sind heilige Orte und öffentlicher Raum, Plätze für Lebenswenden und Ankerpunkte im Alltag für viele Menschen. Sie sind ein großer Schatz und eine große Aufgabe für diejenigen, die für sie baulich Sorge tragen und sie erhalten. In vielen Ländern Europas stellen sich immer häufiger Fragen betreffs ihrer „Nachnutzung“, wenn dort kein Gottesdienst mehr gefeiert wird. Die Tagung „Kirchenräume weit denken“ setzt vor diesem Punkt an. Wie können Kirchen heute so belebt werden, dass sie die Seelsorge der christlichen Gemeinden unterstützen und den Menschen vor Ort dienen? Welche Initiativen haben in ihnen neben Liturgie und privatem
Gebet Platz und welche Kooperationen sind möglich und sinnvoll? Wie verhält sich bauliche und sakrale Identität mit einer erweiterten Nutzung? Lässt sich eine räumliche Grenze zwischen Heiligem und Profanem ziehen und was geschieht, wenn diese Pole sich berühren?
Diese Veranstaltung ist Teil des Zukunftsweges der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Programmfolder zum Herunterladen

Verkündschafter/innen-Treffen 2018

Die Verkündschafter/innen-Treffen verstehen sich als jährliches Begleitangebot
zur Weiterbildung, spirituellen Vertiefung und zum Austausch untereinander - speziell für Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeiter/innen.

 

Vertrauen macht Mut
Den Blick weiten
Sich öffnen

 

Ausgehend von der Grundhaltung des Vertrauens, die aus dem Markusevangelium spricht, gestalten wir drei parallel stattfindende Workshops, die in die Weite blicken:
1. Teams, die mit Weitblick zusammengestellt und geleitet werden.
2. Präsenz der Pfarrgemeinden in den Weiten der digitalen Medien.
3. Fotos und deren vielfältige Bildaussage-Möglichkeiten.

 

Mittendrin trifft sich die ganze Verkündschafter/innengruppe zu einer großzügigen Begegnungszeit mit einer Informationsecke zum Datenschutz, mit Getränken und Pausensnacks sowie Beispielmedien und Materialien zum Durchblättern und Mitnehmen.

Räume für das pfarrliche Leben nutzen und gestalten

23. Jänner 2020, Bildungshaus Schloss Puchberg

Für jede Pfarre bedeuten Räume und Gebäude Orte, an denen sie ihr Kirche-Sein am Ort lebt, entfaltet und weiterentwickelt. In Räumen können die pastoralen Zukunftsbilder der Pfarrgemeinde erlebt und gelebt werden. Räume ermöglichen Seelsorge und versammeln Menschen unterschiedlichster Milieus. Räume sind auch eine Aussage, eine Einladung. Sie sind Orte für Begegnung und Beziehungs-Geschehen. Dazu müssen sie gepflegt, erhalten, neu gestaltet werden.

 

Einmal im Jahr haben Pfarren die Gelegenheit, alle Einrichtungen der Diözese, die Pfarren bei Bauvorhaben unterstützen, kennenzulernen.

 

23. Jänner 2020, 17.00-21.30 Uhr, Bildungshaus Schloss Puchberg

Fachausschuss-Einschulungen 2017

Rückblick

Fachausschuss-Einschulung Ried 2017                          220 Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeiter/innen aus allen Bereichen und Dekanaten kamen bei den Fachausschuss-Schulungen zusammen, um Impulse zu erhalten, Wissen zu erwerben, in einen Austausch zu kommen und ihre nächsten Schritte zu planen. Im Bild: Einschulung der Fachausschüsse Öffentlichkeitsarbeit im Bildungshaus St. Franziskus in Ried am 10. Oktober 2017

OÖ Pfarrblattschule im Bildungshaus Schloss Puchberg

Am 14. Juni 2018 fand der zehnte Grundkurs der OÖ Pfarrblattschule im Bildungshaus Schloss Puchberg mit der Zertifikatsverleihung seinen feierlichen Höhepunkt. (Foto) Die OÖ Pfarrblattschule vermittelt seit 2001 journalistisches Handwerkszeug maßgeschneidet für Pfarrblattredakteur/innen und pfarrliche Homepage-Redakteur/innen.

Mehr als 200 Frauen und Männer aus 130 oberösterreichischen Pfarren haben die OÖ Pfarrblattschule absolviert.

 

Der nächste Grundkurs ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Jeden Herbst finden für Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeiter/innen regionale Verkündschafter-Treffen statt.

 

Die OÖ Pfarrblattschule ist eine Kooperationsveranstaltung von Pfarrlicher Öffentlichkeitsarbeit im Pastoralamt, Bildungshaus Schloss Puchberg, KirchenZeitung der Diözese Linz, Kommunikationsbüro der Diözese Linz und der Zeitschrift "Welt der Frau".

 

Anmeldungen:

poea@dioezese-linz.at

(0732) 76 10-3141

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungstermine finden Sie auf dieser Homepage unter "Aktuelle Veranstaltungen" - alle Termine.

Schon durchgeblättert und gelesen?

Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610 - 3141
Telefax: 0732/7610 - 3779
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: