Thursday 4. March 2021

Memento Mori - Kunst in der Fastenzeit

Geruchsintervention in der Galerie Lend

Klanginstallation in der Ursulinenkirche

Künstlerische Intervention in der Krypta

Aschermittwoch, 17.2.2021, bis Karfreitag, 2.4.2021

Heribert Friedl, geb. 1969, Feldbach (Steiermark), lebt in Wien. Er lehrt an der Universität für Angewandte Kunst in Wien an der Abteilung für Ortsbezogene Kunst. Seine Werke werden seit 1994 in nationalen und internationalen Ausstellungen gezeigt. Bekannt wurde der Künstler vor rund 20 Jahren mit seinen Arbeiten mit Duftstoffen und deren Wirkung. Heribert Friedl arbeitet mit »nonvisualobjects«. Musik, Klang, Sound und vor allem Gerüche verbindet er zu raumbezogenen Installationen in visuell vermeintlich leeren Räumen.

In der Fastenzeit 2021 nimmt Heribert Friedl die Auseinandersetzung mit Tod und Zeit als Ausgangspunkt für zwei künstlerische Interventionen in der Ursulinenkirche in der Linzer Innenstadt.

Kuratorin: Martina Gelsinger

 

Die Klanginstallation im Kirchenraum dauert rund 15 Minuten und wird täglich um 9, 11, 13, 15, 17 und 19 Uhr zu hören sein. Die Installation in der Krypta ist nur auf Anfrage und jeweils einzeln zugänglich. Telefonische Vereinbarung unter 0676/87763505.

 

Download Einladung

 

Das Forum St. Severin lädt zu folgenden
Veranstaltungen in der Ursulinenkirche ein:

 

Kunstgespräch mit Heribert Friedl
Freitag, 19. März 2021, 18.00 Uhr

Nähere Infos zu Durchführung und Anmeldung finden Sie hier.

 

 

 

Forum St. Severin (fss)
Katholischer Akademikerverband
4040 Linz
Mengerstraße 23
Telefon: 0732/244011-4573
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: