Dienstag 25. September 2018

Kurs "Glaube & Alltag" und Exerzitien

In den letzten Wochen war sehr viel los bei uns im Propädeutikum. Ein Kurzbericht.

Zum einen war die Phase des Sozialpraktikums für uns nun vorbei, zum anderen standen schon die Exerzitien vor der Tür. Eine Hilfe um den Übergang von den praktischen Erfahrungen des Alltagslebens während dem Sozialpraktikum und der geistigen Stille der Exerzitien zu vollziehen, bekamen wir von P. Markus Schmidt SJ, der Assistenz Prof. an der Theologischen Fakultät in Innsbruck ist.

P. Markus Schmidt erklärte uns sehr praktisch, wie der Alltag zu einem täglichen Krafttraining für das Geistliche Leben werden kann, was es heißt in die Schule des Höchsten zu gehen, sich von Gottes Liebe transformieren zu lassen und, wie dass denn geht, ein Jünger Jesu zu sein.

Ein Punkt, der mich persönlich angesprochen hat ist, dass Gott uns sogar dann versteht, wenn wir sündigen, denn er kennt uns besser als wir selbst das oft tun. Und sogar, wenn unser eigenes Herz uns verurteilt, wenn wir seine Vergebung nicht bewusst verweigern, verurteilt er uns nicht!

 

Am Dienstagabend begannen dann für uns 5-tägigen Schweigeexerzitien, während denen wir viel Zeit hatten, das Wort Gottes zu Meditieren und im Gebet unsere Beziehung zu Gott zu erneuern.

 

Jakob St., Erzdiözese Salzburg

Propädeutikum
Einrichtung der österreichischen Bischofskonferenz
4020 Linz
Harrachstraße 7
Telefon: +43 (0)732 - 77 12 05
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: