Freitag 20. Oktober 2017
ps

Einkehr in Gottes schöner Welt

Nach den Tagen in Rom machten die Seminaristen unter der Leitung von Spiriutal P. Josef Thorer, S.J. am Albanersee noch eine Woche Exerzitien. Wie dem Heiligen Benedikt taten nach der Hektik der Stadt auch den Seminaristen die Stille, das Gebet und die geistliche Betrachtung sehr gut. Fotos

ps

Rom war eine Reise wert

Zum Abschluss der Romreise waren wir am Samstag bei der Audienz am Petersplatz. Bei strahlendem Sonnenschein vermittelt uns der Papst auch die Freude am Glauben. Höhepunkt für Klemens, Maximus und Adalbero war der persönliche Kontakt mit unserem Papst, der Adalbero bat, für ihn zu beten, und er werde auch für ihn beten. So bekam für uns alle die Erwähnung des Papstes im Hochgebte eine ganz neue und persönliche Dimension. Fotos

Rom ist eine Reise wert - Donnerstag

Heute gehörte uns ab 7.00 Uhr der Petersdom. Fast keine Leute, Stille, Ruhe - einfach wie eine Kirche. Gottesdienst am Grab des Hl. Petrus, Aufgang zur Kuppel und dann ... die Leute waren da, im Dom - wie in einem Museum - aber dennoch mit Ordnung und Respekt. Das Zentrale ist dem Auge verborgen, aber es ist da! Bilder

Rom ist eine Reise wert Tag 2

Heute besuchten wir die Domitillakatakomben. Auf einem Sarg sieht man, wie Löwe und Kalb sich vertragen. Nach einem Abstecher ins Biblikum ging es zum Grab des Hl. Petrus mit einer Scaviführung. Die Heilige Pforte mit der Darstellung des barmherzigen Vaters führt jenseits von Prunk und Tourismus an den Grund des Glaubens an den barmherzigen Gott. Bilder

Rom ist eine Reise wert - Freitag

Der Elefant, der die Last der Weisheit trägt, Trevibrunnen, Pantheon - mit dem Himmelsloch, Santa Croce, wo die Bänke knien, weil sonst niemand da war, und der römische Himmel. Dazu waren wir noch in St. Ignazio und Il Gesu, vor Pizza und Gute Nacht. Bilder

Rom ist eine Reise wert

Montag: Anreise mit 300 kms; erste Highlight des ersten Tages. Bilder

Dienstag: Forum, Kolosseum, S. Clemente und S. Paul, Anima ... Bilder

ps

Alles hat seine Zeit

Geschätzter Bischof Ludwig! Das Priesterseminar war Dir immer ein großes Anliegen. Ganz herzlichen Dank für die Zeit, die Du mit uns verbracht hast, das Gebet, das Du für uns verrichtet hast - und weiterhin tun wirst, Deine väterlich-versöhnende Lebenshaltung, die uns viel gelehrt hat und die schönen Feiern und Feste, die wir mit Dir begehen durften. Leitung und Seminaristen des Linzer Priesterseminars Bildgalerie

Seminarhaus Priesterseminar
4020 Linz
Harrachstraße 7
Telefon: +43 (0)732 - 77 12 05
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: