Friday 1. July 2022

Begegnungen und Aufbrüche

Nach über zwei Jahren war es endlich wieder möglich, sich zu einer Diakonen-Tagung im  Bildungshaus Schloss Puchberg zu treffen. Wesentliche Intention dabei war, Zeit zu haben und sich Zeit zu nehmen, füreinander - was eindrucksvoll erfahrbar wurde.

 

Vier Kurz-Referate haben uns Impulse zum Weiterdenken und -reden beigesteuert: Herbert Mitterlehner zu den Aufbrüchen des Lebens und ihre Auswirkung auf die Identität, Hedy Schwarz zu ihren Erfahrungen als Ehefrau und an der Seite eines Diakons, Bruno Fröhlich zu den verschiedenen Hüten in Bezug auf die Identität eines Diakons, Alexander Niederwimmer zur caritativen Kern-Dimension seines Diakonats.
Folgende Fragen haben uns zum Teil sehr intensiv beschäftigt: Wer bist Du? Was waren bzw. sind meine Exodus-Erfahrungen? Was tut mir gut? Was tut gut, einander mitzuteilen? Wo bleibt die Caritas-Erfahrung an mir?
Gerade in der Zeit der Corona-Pandemie und des Krieges in der Ukraine wird bewusst, dass Menschen immer in eine sich verändernde Welt hingestellt sind. Als Mensch ist man immer wieder gefordert, aufzubrechen. Die Identität als Diakon ist abhängig von der eigenen Biographie und den gesellschaftlichen bzw. kirchlichen Umständen: Ich bin immer die Geschichte meines Lebens, meiner Aufbrüche.

Aktuelles
Diakonenweihe 2022 Mariendom Linz

Bischof Manfred Scheuer weihte zehn Männer zu Diakonen

Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene zehn Oberösterreicher, die...

Begegnungen und Aufbrüche

Nach über zwei Jahren war es endlich wieder möglich, sich zu einer Diakonen-Tagung im Bildungshaus Schloss Puchberg...

Admissio 2021

Am 27. November 2021 hat Bischof Dr. Manfred Scheuer im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Kirche des Linzer...

Tag der Diakone 2021

Nach beinahe zwei Jahren war endlich wieder ein Treffen der Ständigen Diakone und ihrer Ehefrauen möglich. An die 90...


V. l.: Der Sprecher der Diakone Herbert Mitterlehner, Generalvikar Severin Lederhilger, Bischof Manfred Scheuer, Diakon Gerhard Jessl, Pfarrer Franz Trinkfaß und die Ausbildungs-Verantwortlichen Anton Birngruber und Margarethe Birngruber-Wimmer.

Musik und Seelsorge im Einklang: Gerhard Jessl von Bischof Scheuer zum Ständigen Diakon geweiht

Er ist Pastoralassistent, Musikschullehrer und jetzt auch Diakon:Am 5. September 2021 um 18.15 Uhr wurde Gerhard...

Bischöfliche Auszeichnungen an Diakone verliehen

Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer hat an Diakone Auszeichnungen verliehen. Coronabedingt wurden die...

Diakonenweihe im Linzer Mariendom

Bischof Manfred Scheuer weihte acht Männer zu Ständigen Diakonen

Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene acht Oberösterreicher, die...

Internationales Diakonatszentrum

Nach einer über 1000 Jahre langen Unterbrechung führt das Zweite Vatikanische Konzil den Diakonat als eigenständiges...

Diakone
4020 Linz
Herrenstraße 19, Postfach 251
Telefon: 0732/772676-1148
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: