Tuesday 23. April 2019

Internationales Diakonatszentrum

Nach einer über 1000 Jahre langen Unterbrechung führt das Zweite Vatikanische Konzil den Diakonat als eigenständiges Amt wieder ein. Im Zuge dieser Wiedergeburt gründet sich 1965 das Internationale Diakonatszentrum (IDZ). Seither arbeitet es als kirchlich anerkannter, gemeinnütziger Verein. Engagierte Frauen und Männer tragen das IDZ. Laien, Theologinnen und Theologen sind ebenso Mitglieder wie Diakone, Priester und Bischöfe aus aller Welt. Regelmäßig sorgen Vorstand, Delegierte und Mitglieder für einen weltweiten lebendigen Austausch. Das IDZ veranstaltet internationale Studienkonferenzen, fördert die Etablierung des Diakonats in verschiedenen Regionen, entwickelt Ausbildungskonzepte und trägt zur Theologie des Amtes bei.

 

Hier geht es zum IDZ.

Tag des Diakons 2018

„Seid gütig zueinander, seid barmherzig!“ (Eph 4,32)

 

Von dieser Aufforderung aus dem Epheserbrief, die in der Lesung im Rahmen einer feierlichen Vesper in Erinnerung gerufen wurde, ließen sich die Ständigen Diakone und ihre Ehefrauen am Tag des Diakons inspirieren. Am 7. Oktober 2018 feierte Bischof Manfred mit den Ständigen Diakonen der Diözese Linz in der Kirche der Barmherzigen Brüder/Linz eine feierliche Vesper.

Mochila de Esperanza – „Rucksack der Hoffnung“

Mit diesem besonderen Rucksack im Gepäck starten heuer im Juli wieder Maturantinnen und Maturanten der HTL Steyr in die wohl außergewöhnlichste Maturareise Österreichs: Sie reisen in die Slums von Lima in Peru und werden dort für die Kinder einen bereits heiß ersehnten Sportplatz errichten und weitere Projekte realisieren, bei denen Muskelkraft und HTL-Knowhow gefragt sind.

Bischof Manfred Scheuer mit den neu beauftragten Lektoren.

Beauftragung Lektorat und Übergabe Ausbildungsleitung Ständige Diakone

Im Rahmen einer feierlichen Laudes im Juni 2018 beauftragte Bischof Manfred Scheuer sieben Teilnehmer am aktuellen Diakonatskreis zu Lektoren.

Bischof Manfred Scheuer mit den neugeweihten Diakonen und ihren Ehefrauen.

Bischof Manfred Scheuer weihte sieben Männer zu Ständigen Diakonen

Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene sieben Oberösterreicher, die am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 um 15 Uhr von Bischof Manfred Scheuer im Linzer Mariendom zu Ständigen Diakonen geweiht wurden.

„Mochila de Esperanza – Rucksack der Hoffnung“ - HTL Steyr

Das Projekt „Mochila de Esperanza – Rucksack der Hoffnung“ an der HTL Steyr

 

 

… bedankt sich für die großzügige Unterstützung des Projektes für die Kinder in den Armenvierteln von Lima in Peru durch die gesamte Kollekte im Rahmen der Diakonenweihe im Mariendom zu Linz am 21. Mai 2018.

 

Aktuelles
„Prinzlichen“ Besuch erhielt Bischof Manfred Scheuer am Faschingsdienstag: Das Trauner Faschingsprinzenpaar und die Faschingsgilde Traun mit ihrer Minigarde machten ihre Aufwartung und brachten Faschingsstimmung in den Linzer Bischofshof.

Ein Prinzenpaar im Linzer Bischofshof

„Prinzlichen“ Besuch erhielt Bischof Manfred Scheuer am Faschingsdienstag: Das Trauner Faschingsprinzenpaar und die...

Bischof Manfred Scheuer mit den neugeweihten Diakonen und ihren Ehefrauen.

Bischof Manfred Scheuer weihte sieben Männer zu Ständigen Diakonen

Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene sieben Oberösterreicher,...

Internationales Diakonatszentrum

Nach einer über 1000 Jahre langen Unterbrechung führt das Zweite Vatikanische Konzil den Diakonat als eigenständiges...

Tag des Diakons 2018

„Seid gütig zueinander, seid barmherzig!“ (Eph 4,32) Von dieser Aufforderung aus dem Epheserbrief, die in der...

Diakone
4020 Linz
Herrenstraße 19, Postfach 251
Telefon: 0732/772676-1148
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: