Thursday 2. December 2021

Charity-Kampagne zum „Tag des Lebens“ am 1. Juni

Der internationale „Tag des Lebens“ am 1. Juni erinnert daran, dass sich das Leben sowie sein Entstehen nicht bis ins Detail planen lassen und der Mensch in jeder Phase seines Lebens wertvoll ist.

Aus diesem Gedanken ist die Charity-Kampagne „Die Überraschung des Lebens“ entstanden, die in diesem Jahr u. a. von Familienbischof Hermann Glettler unterstützt wird: „Wir sind dem Leben ausgesetzt – von unserer Zeugung im Mutterleib bis hin zum Sterben. Dazwischen liegen viele Momente des Glücks, der Verbundenheit, aber auch des Scheiterns und der Überforderung – genug Möglichkeiten, um über das unverfügbare Wunder des Lebens zu staunen. Existenzbedrohende Krisen lehren uns, innezuhalten, um den Wert des Lebens mit Demut und neuer Dankbarkeit anzunehmen. Nutzen wir die Chance zur Achtsamkeit, wo menschliches Leben gefährdet ist – und ermutigen wir unsere Gesellschaft zu einem umfassenden Schutz des Lebens!“© aktion leben oö

 

Unter dem Motto „Die Überraschung des Lebens“ verteilt der Verein aktion leben oberösterreich heuer zum 12. Mal die beliebten Überraschungen in türkis-grüner Verpackung. Die Packerl sind mit hochwertigen Produkten namhafter Unternehmen wie Manner, Henkel oder dm drogeriemarkt befüllt und gegen eine Spende ab 5 Euro an vielen Orten in ganz Oberösterreich erhältlich. Der Erlös kommt schwangeren Frauen in Not zugute, die Beratung und finanzielle und praktische Hilfe bei aktion leben suchen.

 

Verlässliche Hilfe für schwangere Frauen in Not

„Wir spüren, dass durch die lange Dauer der Pandemie die finanzielle Not täglich größer wird. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren oder sind in Kurzarbeit, zudem fallen rund um die Geburt eines Kindes höhere Ausgaben an“, berichtet Nikola Auer, ehrenamtliche Vorsitzende von aktion leben oö. Manchmal ist die Not so groß, dass die Kosten für Medikamente oder für gesunde Ernährung zum Problem werden. „Mit unserer Charity-Kampagne sammeln wir Geld, mit dem wir schwangeren Frauen und jungen Müttern rasch und unbürokratisch Überbrückung leisten können.“

 

Charity-Kampagne zum „Tag des Lebens“

Der internationale „Tag des Lebens“ am 1. Juni erinnert daran, dass sich das Leben sowie sein Entstehen nicht bis ins Detail planen lassen und der Mensch in jeder Phase seines Lebens wertvoll ist. Aus diesem Gedanken ist die Charity-Kampagne „Die Überraschung des Lebens“ entstanden. „Mit den Packerln wollen wir Menschen eine Freude bereiten und ihnen gleichzeitig vermitteln, dass das Leben ein großes Geschenk mit vielen Überraschungen ist“, so Ingrid Koller, Geschäftsführerin des Vereins. „Wir freuen uns, dass so viele Menschen diese Idee mittragen und Solidarität mit schwangeren Frauen zeigen. Denn oft ist das Zusammenhelfen notwendig, damit eine ungeplante Schwangerschaft auch angenommen werden kann.“

 

Firmlinge sozial engagiert und be-geistert
Im Rahmen der Firmvorbereitung wird in der Pfarre Leonding-St. Michael auch eine soziale Aktion durchgeführt. Heuer halfen elf junge Mädchen und Burschen bei den vielen Vorbereitungen zur Kampagne. Über 2200 Packerl wurden innerhalb einer Woche gefertigt. „Das Verpacken der Sachspenden machte uns sehr viel Spaß und wir hoffen, dass die Aktion viele Spendengelder für schwangere Frauen in Not bringt“, so die Firmlinge. Einen waren Begeisterungssprung machten die Mädels (Foto aktion leben oö, v.l.n.r. Nika, Nigella, Valerie, GF Ingrid Koller, Valerie) um gemeinsam Lebensfreude zu verbreiten und das Leben auch zu feiern.

© aktion leben oö

 

 

Lass dich überraschen – alle Termine auf einen Blick
Die Kampagne beginnt rund um den „Tag des Lebens“ am 1. Juni. Gemeinsam mit vielen Pfarren und Einrichtungen feiern wir das Leben. Es finden zahlreiche Gottesdienste und im Anschluss daran die „Überraschungspackerlaktion“ statt. Alle Termine der Standplätze und Gottesdienste in Oberösterreich finden Sie unter www.aktionleben.at.
Überraschungspackerl gibt es auch im Büro bei aktion leben oö, Kapuzinerstr. 84, 4020 Linz.

 

Termine in OÖ

13. Mai

Seelsorgestelle Schlüsselberg, 10.00 Uhr

22. Mai

Pfarre Leonding-St. Michael, Firmung 9.30 und 11.30 Uhr

28. Mai

Pfarre Allerheiligen im Mühlkreis, Lange Nacht der Kirchen, 17.50 Uhr

28. Mai

Linz, Barmherzige Schwestern, Lange Nacht der Kirchen, 20.00 Uhr

29. Mai

Pfarre Perg, 19.00 Uhr

30. Mai

Kaplaneikirche Kirchberg bei Kremsmünster, 8.15 Uhr

29. Mai

Pfarre Wartberg an der Krems, Vorabendmesse

30. Mai

Pfarre Wartberg an der Krems, 8.00 und 9.30 Uhr

30. Mai

Dompfarre Linz, 9.00 Uhr

30. Mai

Pfarre Grünbach bei Freistadt, 9.00 Uhr

30. Mai

Pfarre St. Florian, 9.00 Uhr

30. Mai

Pfarre Windhaag bei Freistadt, 9.00 Uhr

30. Mai

Pfarre Steinerkirchen/Traun, 9.00 Uhr

30. Mai

Pfarre St. Franziskus Wels, 9. 30 Uhr

30. Mai

Pfarre Bad Ischl, 9.30 Uhr

30. Mai

Pfarre Marcel Callo, Linz-Auwiesen, 9.30 Uhr

4. Juni

Wochenmarkt Eferding, 14.00 – 18.00 Uhr

5. Juni

Pfarre Eferding, 19.00 Uhr

6. Juni

Pfarre Eferding, 9.00 Uhr

6. Juni

Pfarre Neumarkt im Mühlkreis, 8.00 und 9.30 Uhr

6. Juni

Pfarre Christkönig Linz, 8.00 und 9.30 Uhr

6. Juni

Pfarre Freistadt, 8.30 und 10.00 Uhr

6. Juni

Pfarre Hellmonsödt, 8.30 Uhr

6. Juni

Pfarre Schwertberg, 9.00 Uhr

6. Juni

Pfarre Haibach ob der Donau, 9.15 Uhr

6. Juni

Pfarre Frauenstein bei Molln, 9.00 Uhr

6. Juni

Pfarre Riedberg, 9.45 Uhr

6. Juni

Pfarre Herz Jesu, Wels, 9.30 Uhr

6. Juni

Pfarre Leonstein, 10.00 Uhr

13. Juni

Pfarre Molln, 8.00 und 10.00 Uhr

13. Juni

Pfarre Reichenau, 9.00 Uhr

13. Juni

Parre Andorf, 9.30 Uhr

13. Juni

Pfarre St. Georgen an der Gusen, 9.30 Uhr

13. Juni

Pfarre Kirchschlag, 10.00 Uhr

20. Juni

Stift St. Florian, 8.00, 10.00 und 19.00 Uhr

20. Juni

Pfarre Maria Ach, 8.30 Uhr

20. Juni

Pfarre Hochburg, 10.00 Uhr

 

 

Georg Wögerbauer

Postkarte zum „Tag des Lebens“ 2021 

aktion leben oberösterreich
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3418
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: