Tuesday 5. July 2022

Wertschöpfung vor Geldschöpfung

Referent: Hon.Prof. Dr. Wilfried Stadler

Termin: Donnerstag, 5. Juni 2014
Ort: Stift St. Florian
Beginn: 16.00 Uhr

Begegnung für Unternehmer/innen und Führungskräfte

Er ist ein Wirtschaftsmann durch und durch: Dr. Wilfried Stadler, ehemals Investkredit-Vorstand, heute vielen Unternehmen als Aufsichtsrat verbunden, Mitherausgeber der Furche und gefragter Kommentator zu Wirtschaftsfragen. Seinem Vortrag im Stift St. Florian folgten am 5. Juni 2014 etwa 60 Freunde und Gäste des Forums Christ und Wirtschaft der Katholischen Aktion OÖ: Banker, Versicherer, Unternehmer und Führungskräfte aus allen möglichen Branchen. Dass ein Papst wie Franziskus gleich in seiner „Regierungserklärung („Evangelii Gaudium“) davon schreibt, dass „diese Wirtschaft tötet“, habe ihn bestürzt. Zu erklären sei diese Haltung laut Stadler nur dadurch, dass der Papst vor seinem lateinamerikanischen Hintergrund nie eine andere Wirtschaft erlebt habe. Eine gewisse Korrektur sieht Stadler durch die Berufung des Münchner Kardinals Reinhard Marx in das engste päpstliche Beratergremium, der soziale Marktwirtschaft schon des Öfteren gewürdigt habe. 


Durch die weitgehende Entkoppelung der globalen Geldwirtschaft von den Bedürfnissen der „Realwirtschaft“ werde das Vertrauen in unser Wirtschaftssystem geschwächt. Die momentane Krisenzeit rufe deshalb nach einer Neubesinnung und nach völlig neuen Konzepten im Umgang mit dem Finanzkapital, auch gegen den massiven Widerstand der europäischen Großbanken, so Dr. Stadler. „Wertschöpfung vor Geldschöpfung“ sei seiner Ansicht nach das Gebot der Stunde. 

 

Umrahmt wurde die traditionelle Veranstaltung des Forums Christ und Wirtschaft durch eine Besinnung in der Stiftskirche. Propst Johann Holzinger rezitierte Texte aus „Evangelii Gaudium“, Stiftsorganist Klaus Sonnleitner steuerte passende Orgelliteratur auf der Brucknerorgel bei.

 

Abschließend lud Bischof Dr. Ludwig Schwarz zum Buffet, nachdem ihm Gerhard Greiner, der Vorsitzende von „Christ und Wirtschaft“ zum 74. Geburtstag gratuliert hatte.

 

Bischof Ludwig Schwarz und Gerhard Greiner
Propst Johann Holzinger
TeilnehmerInnen folgen aufmerksam den Ausführungen von Dr. Wilfried Stadler

Christ und Wirtschaft
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3411
Telefax: 0732/7610-3779
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: