Tuesday 26. January 2021

Demokratie in Zeiten von Corona

Podiumsgespräch
Wir leben in ungewöhnlichen und herausfordernden Zeiten, besonders im Hinblick auf unsere demokratischen Verhältnisse. Lockdowns - Ausgangsbeschränkungen, Schulschließungen und viele andere Maßnahmen sind im vergangenen Jahr gesetzt worden, um die physische Gesundheit der Menschen in Österreich zu schützen. Klarerweise waren es zu einem großen Teil sinnvolle und wichtige Maßnahmen – doch welche gesellschafts- und demokratiepolitischen Auswirkungen hatte und hat dieses Krisenmanagement? Wie steht es nun, ein Jahr nach dem ersten Lockdown, um die Grundrechte und Freiheiten der Menschen in Österreich? Mit diesen und weiteren Fragen werden wir uns im Rahmen der Veranstaltung beschäftigen. ExpertInnen aus den Bereichen Soziales, Arbeitswelt, Theologie und Politikwissenschaft werden ihre Meinung und ihre Gedanken zum Thema „Demokratie in Zeiten von Corona“ teilen. Zusätzlich gibt es für alle Teilnehmenden die Möglichkeit Fragen zu stellen und selbst zu Wort zu kommen.
 
In Zusammenarbeit mt dem Sozialreferat der Diözese Linz und dem Armutsnetzwerk Vöcklabruck.
Gefördert von der Gesellschaft für pol. Bildung
 
Datum:
Donnerstag, 11. März 2020, 19.00 Uhr
 
Podium:
Tamara Ehs (Politikwissenschafterin), Markus Schlagnitweit (Theologe), Martin Schenk (Sozialexperte)
Moderation: Sozialreferat der Diözese Linz
 
Beitrag:
€ 7.- 
 
Anmeldung erwünscht!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter 07674/66550 oder maximilianhaus@dioezese-linz.at

 

Maximilianhaus
4800 Attnang-Puchheim
Gmundnerstraße 1b
Telefon: 07674/66550
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: