Mittwoch 19. Dezember 2018

Essen nach Gefühl - Die Weisheit des Körpers entdecken

Körpersignale verstehen als Schlüssel für gesundes Ernährungsverhalten. Das Seminar zum Buch-Bestseller.

 

Finden Sie die Ernährung, die wirklich zu Ihnen passt!

Die Somatische Intelligenz (SI)- Methode für Anwender, Berater und Therapeuten.

 

Ernährungs- und Figurprobleme, Essstörungen, Diabetes, Erschöpfung und Burnout: Jeder Mensch mit solchen Problemen möchte so schnell wie möglich von seinem Leiden befreit werden.

Auf diesen Wunsch reagieren herkömmliche Methoden mit schablonenhaften Verhaltensregeln oder starren Ernährungsempfehlungen. Diese sind für die Betroffenen jedoch meist nicht befriedigend, denn jeder Mensch ist anders in seiner Konstitution und entsprechend auch in seinen Bedürfnissen.

 

Die Folgen sind oft weitere Fehlernährung, Gewichtszunahme und ernährungsbedingte Erkrankungen sowie damit einhergehend oft auch psychische Probleme.

 

Somatische Intelligenz (SI):
Körpersignale verstehen als Schlüssel für gesundes Ernährungsverhalten

Die SI- Methode nach Thomas Frankenbach unterscheidet sich grundlegend von den Sichtweisen der gängigen Ernährungslehren. Es geht dabei nicht um Kalorienzählen, Body Mass Index, Ernährungspyramide oder allgemein gültige Ernährungsregeln. Egal nach welcher Ernährungsform Sie sich gerade ernähren- ob vegan, Low Carb, Rohkost, Vollwert etc.- spielt bei der Si- Methode eher eine untergeordnete Rolle. Vielmehr geht es um die fundierte Entwicklung von Körperbewusstsein. Denn nachweislich liegt im Verstehen von Körpersignalen der Schlüssel zur Lösung von Ernährungsproblemen und zu einem gesunden Ernährungsverhalten.

 

SI ist eine pädagogische Methode, keine Diät

Die SI- Methode ist eine pädagogische Methode und beschäftigt sich mit dem Erkennen und Ändern von Gewohnheiten, die sich durch spezielle Signale der Sinnesorgane, des Nervensystems, durch Verdauungsbeschwerden, Schmerzen oder in Form von körperlichen und psychischen Funktionseinschränkungen äußern. Die SI- Methode beruht auf der über 15-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Thomas Frankenbach.

Da es sich bei der SI- Methode um ein pädagogisches Konzept handelt, ist es nicht erforderlich, dass Sie spezielle Vorbildung im Bereich Ernährung mitbringen.

 

Erfahren Sie 

  • den Zusammenhang zwischen Gehirn, Nervensystem und Bekömmlichkeit. 
  • wie Sie anhand kleinster Impulse beeindruckende Effekte für Ihr Wohlbefinden, Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Gesundheit erzielen können.
  • wie sich unpassendes Essen auf Rheuma, Schmerz und Entzündungen auswirkt, und wie Sie die für sich passende Ernährung finden können
  • Worauf es bei Einkauf und Zubereitung von Lebensmitteln wirklich ankommt

 

Datum

Vortrag: Freitag, 18. Jänner 2019, 19.00 Uhr
Workshop: Samstag, 19. Januar 2019, 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Referent

Thomas Frankenbach,  MSc. HSc. Dipl.oec.troph.(FH), Gestalttherapeut, Ernährungswissenschaftler, Karatemeister, Fachbereichsleiter Ernährung und Bewegung in einer Klinik für Verhaltensmedizin, www.thomas-frankenbach.de

 

Beitrag

Vortrag: € 15,- Vorreservierung, € 17,- Abendkassa

Vortrag & Workshop: € 195,-

 

Anmeldung für den Vortrag erwünscht, für den Workshop erforderlich!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter 07674/66550 oder maximilianhaus@dioezese-linz.at

 

 

 

Link zum Interview "Ernährung nach Bauchgefühl – Je bekömmlicher das Essen, desto besser ist das fürs Gemüt"

 

 

 

Grafik von Thomas Frankenbach: Somatische Intelligenz

 

 

 

 

 

 

Maximilianhaus
4800 Attnang-Puchheim
Gmundnerstraße 1b
Telefon: 07674/66550
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: