Montag 17. Dezember 2018

Ismakogie nach Prof. A. Seidel. Themenschwerpunkt: Wirbelsäule und Schultergürtel.

Das SANFTE TRAINING von den Füßen bis ins Gesicht – inklusive Beckenboden - hilft,
die Ansprüche in Beruf, Haushalt, Studium, Freizeit, Sport gut zu bewältigen,
bis ins hohe Alter körperlich und geistig fit und aktiv zu bleiben.
 
Ismakogie bewirkt unter anderem:
- Kräftigung des gesamten Bewegungsapparates
- Haltungsschäden werden vorgebeugt (erkannt, korrigiert und gebessert)
- Lösung von Muskelverspannungen 
- gute Organfunktionen (Verdauung, Blutkreislauf …)
- Leistungsfähigkeit 
- verbesserte Konzentration, Reaktionsfähigkeit
- gestraffte Figur 
- positive Ausstrahlung und Lebensfreude
- gestärktes Selbstvertrauen
- Leichtigkeit und Wohlbefinden
 
Ismakogie ist geeignet für Frauen und Männer, unabhängig von Alter und Figur,
auch für Personen mit körperlichen Einschränkungen.
 

Bitte mitbringen:

Matte oder dicke Decke, bequeme Kleidung, warme Socken

 

Datum:

Samstag, 12. Jänner 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Referentin:

Ulrike Mittermair, Ungenach, Dipl. Ismakogie Lehrerin

 

Beitrag:

€ 65,-

 

Anmeldung erforderlich!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter 07674/66550 oder maximilianhaus@dioezese-linz.at

 

 

 

Maximilianhaus
4800 Attnang-Puchheim
Gmundnerstraße 1b
Telefon: 07674/66550
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: