Thursday 9. December 2021

Identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT)

Die Fortbildung und Vertiefung
Wer bin ich, was will ich: Leben oder Überleben?
Das wahre Glück, mir selbst zu begegnen.
Zurück ins eigene Wollen und Fühlen mit der IoPT-Anliegenmethode.
Selbstbegegnung mit Hilfe des „Aufstellen des Anliegens“ nach Prof. Dr. Franz Ruppert, München
 
Ein gesundes Ich ist wie der Kapitän meines Lebens. Mein Wille, meine Gefühle, mein Denken und mein Handeln sind die Mannschaft.
Die Ich- und Identitätsentwicklung beginnt bereits vorgeburtlich.
Die psychische Verfassung der Mutter fördert oder verunmöglicht in dieser besonders prägenden Zeit unsere Identitätsentwicklung. Je klarer, stärker, gesünder unsere Mutter ist, umso größer sind unsere Chancen, ein gesundes Ich entwickeln zu können.
Identität ist nach Prof. Ruppert: ich in meinem Körper mit allen meinen Gefühlen, Erlebnissen und Anteilen. Mag ich mich, kann ich auch meinen Mitmenschen mit Liebe, Verständnis, Mitgefühl und Toleranz begegnen.
In Situationen, die zu laut, zu heftig, zu schnell sind, unsere Notfallreaktionen nicht mehr möglich sind, erstarren wir, werden wir gelähmt. Wenn gesunde Stressreaktionen nicht mehr helfen, es sogar noch schlimmer machen würden, müssen wir eine psychische Notbremse ziehen. Wir spalten uns innerpsychisch auf.
Lebenslange Glaubens-, Beziehungs- und Verhaltensmuster entwickeln sich daraus. Zuerst hilfreich, werden diese allerdings – oft Jahrzehnte später- selbst- und fremdschädigend.
Anliegen für Anliegen zu mehr Lebensqualität und Gesundheit. Meine gesunde Ich-Entwicklung, meine gesunde Identität mit der Identitätsorientierten IoPT-Methode von Prof. Dr. Ruppert erlangen.

Methode, Theorie und Praxis der IoPT in 8 Modulen mit Bettina Kronegger (Schmalnauer) und drei Tage mit Prof. Dr. Franz Ruppert.
 

Die Fortbildung & Vertiefung richtet sich an:

• Lebens- und SozialberaterInnen, BeraterInnen im psychosozialen Kontext
• PädagogInnen
• Menschen in sozialen Berufen
• Menschen, die sich selbst auf einer tiefen Ebene kennenlernen möchten
• Interessierte Eltern und Großeltern.

 

Als Vorbereitung, Ergänzung und Unterstützung:

• Bücher von Franz Ruppert und seine YouTube-Beiträge
• das Buch von Vivian Broughton: “Zurück in mein Ich“
 
Zertifikat zum Abschluss, Anrechnung der Fortbildungsstunden sowie Förderung vom Bildungskonto möglich. Anrechenbar als Methodenseminar für Lebens- & SozialberaterInnen in Ausbildung unter Supervision!
 
Weitere Informationen finden Sie demnächst auf dem Flyer zum Lehrgang!

 

Datum:

Freitag, 11. & Samstag, 12. Februar 2022

Freitag, 4. & Samstag, 5. März 2022
Freitag, 1. & Samstag, 2. April 2022
Freitag, 6. & Samstag, 7. Mai 2022
Freitag, 1. & Samstag, 2. Juli 2022
Freitag, 2. & Samstag, 3. September 2022
Montag, 26. bis Mittwoch, 28. September 2022 (Prof. Dr. Ruppert)
Freitag, 4. & Samstag, 5. November 2022
Freitag, 2. & Samstag, 3. Dezember 2022

freitags jeweils 10.00 bis 19.00 Uhr, samstags 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Optional dazubuchbare Supervisionstermine:

Donnerstag, 5. Mai 2022

Donnerstag, 1. September 2022

Donnerstag, 1. Dezember 2022

€ 80,- je Termin

 

Referentin:

Bettina Kronegger, Body Talk CBP, Aufstellung nach Franz Ruppert, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Gordon Trainerin, www.gesundheitswerkstatt.co.at

 

Beitrag:

Gesamtkosten werden noch bekannt gegeben, inkl. 3 Seminartage bei Prof. Dr. Ruppert und mit Original Unterlagen von Prof. Dr. Ruppert, Teilzahlung möglich. Einreichung beim Bildungskonto möglich.

 

Anmeldung erforderlich!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter 07674/66550 oder maximilianhaus@dioezese-linz.at

 

Maximilianhaus
4800 Attnang-Puchheim
Gmundnerstraße 1b
Telefon: 07674/66550
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: