Monday 17. May 2021

0,29% - bei Weitem nicht genug!

Gestern wurden die Zahlen der österreichischen Entwicklungshilfe veröffentlicht. Wie bereits in den letzten Jahren sind sie weit von den international vereinbarten 0,7% des Bruttonationalproduktes Österreichs entfernt.
0,29 sind zu wenig

Positiv verhalten sich hingegen Länder wie Luxemburg, Norwegen oder Schweden mit über 1%, Deutschland, Dänemark und Großbritannien haben die 0,7% erreicht oder bereits überschritten. Allein Deutschland hat seine Quote gegenüber 2019 um 13% gesteigert und so im internationalen Bereich die Eindämmung der globalen Pandemie im Globalen Süden mit unterstützt.

Enttäuscht zeigt sich auch die Koordinierungsstelle der österr. Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission (KOO), die betonte, wie die Leiterin Anja Appel formulierte, dass die öffentlichen Mittel trotz „fraglicher neuer Anrechnungsmethoden“ kaum gegenüber dem Vorjahr 2019 gestiegen sind. Appel hielt der Bundesregierung zugute, dass die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit und der Auslandskatastrophenfonds zwar erhöht wurden. "Andererseits ist das Verharren auf einem so niedrigen ODA-Niveau weder ökonomisch sinnvoll noch moralisch vertretbar", so Appel.

Auch der Vorsitzende von Welthaus Linz, Mag. Matthäus Fellinger (der ehemalige Chefredakteur der Linzer Kirchenzeitung), betont, dass alles darangesetzt werden soll, sich bei den öffentlichen Mitteln Österreichs ein Beispiel an etlichen Diözesen der Katholischen Kirche in Österreich zu nehmen, z.B. an der Diözese Graz mit 4,6% ihres Erlöses oder an der Diözese Linz mit 1,6%.

Zur Presseaussendung der KOO!

Neues und Aktuelles
Wie wird die Stadt satt!

11.06.2021: Symposium „Wie wird die Stadt satt!“

Die Stadt hat vielfältige Möglichkeiten dem Klimawandel entgegenzutreten: Gemeinschaftsgärten, „essbare Städte“,...

Menschenrechte brauchen Gesetze

Kinderarbeit stoppen

Die zivilgesellschaftliche Kampagne “Menschenrechte brauchen Gesetze!”, die von NGOs, ÖGB und AK getragen wird,...

Verteilung von Lebensmitteln in der Dem. Rep. Kongo

Corona treibt Menschen in den Hunger

Die Not ist um Vieles größer, die Mittel, mit denen geholfen werden kann, sind geringer. Das ist die Herausforderung,...

Bildungsangebote

Schulpartnerschaften

Schulpartnerschaften bieten vielfältige Möglichkeiten für den lebendigen Austausch in einer Fremdsprache, für das...

Begegnung mit Gästen

Begegnung mit Gästen

"Keine Erzählung, kein Film und keine Fernsehdokumentation kann ein Land, seine Bevölkerung und seine täglichen...

Kauft und alles wird gut?

Konsum ist ein Thema, das jeden/jede betrifft. Mit dem ersten Taschengeld schlüpfen Kinder in die...

Es geht nicht nur um's Geld!

Bilder und persönliche Konfrontation von und mit Armut, Hunger oder Katastrophen wecken bei vielen Menschen den...
Gäste aus aller Welt
Ernährungsteller

Unser Essen. Unsere Zukunft 

Online-Bildungsangebot via Zoom im Mai und Juni 2021 für Schulklassen ab der 9. Schulstufe mit Materialien zur Vor-...

Broschüre mit Elizabet Cabrera Lopez

Köstlich solidarisch – Rezepte aus aller Welt

Neue Broschüre mit Rezepten aus aller Welt. Jetzt bestellen!

Begegnung mit Gästen aus Kolumbien

VERSCHOBEN! - Begegnung mit Gästen aus Kolumbien

Luisa Acosta und Fabio Alonso Mesa setzen sich in ihrer Heimat Kolumbien für eine Kultur des Friedens ein, um die...

Sr. Adeline Ouedraogo und Désiré Somé mit Bischof Manfred Scheuer und MitarbeiterInnen des Welthaus Linz

Begegnung mit Gästen aus Burkina Faso

Sr. Adeline Ouedraogo und Désiré Somé von der OCADES (Caritas) Burkina Faso waren von 28.04.-05.05.2019 auf Einladung...
Team

 Heribert Ableidinger-Schachinger
Heribert Ableidinger-Schachinger
Geschäftsführer , internationale Projekte
T.: 0732/7610-3270
M.: 0676/8776-3270
Mag. Matthäus Fellinger
Mag. Matthäus Fellinger
Ehrenamtlicher Vorsitzender
T.: 0732/7610-3271
M.: 0660/3198505
Mag.a Katharina Fernández-Metzbauer
Mag.a Katharina Fernández-Metzbauer BA
Referentin
(derzeit in Karenz)
T.: 0732/7610-3272
M.: 0676/8776-3272
 Viola Haas
Viola Haas
Referentin für Pfarren
T.: 0732/7610-3272
M.: 0676/8776-3272
 Julia Pichler
Julia Pichler
Referentin für Gäste, Schulen/Kindergärten und Gemeinden
T.: 0732/7610-3277
M.: 0676/8776-3277
Mag. Martin Stöbich
Martin Stöbich
Referent für Schulen, Öffentlichkeitsarbeit & epolmedia (Film)
T.: 0732/7610-3273
M.: 0676/8776-3273
 Sophie Winklberger
Sophie Winklberger
Referentin für epolmedia (Leitung, Literatur und Verleih)
M.: 0676/8776-3274
 Brigitta  Fuchshuber
Brigitta Fuchshuber
Sekretärin
epolmedia (Verleih)
T.: 0732/7610-3271

Welthaus
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3271
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: