Thursday 4. March 2021
Pfarrcaritas Kindergarten
St. Martin im Mühlkreis

Bewegungsförderung in der Krabbelgruppe

In der frühen Kindheit lernt ein Kind vor allem über Sinneswahrnehmung und Bewegung.

 

 

Ein Kleinkind das sich spielend im Raum bewegt, tritt dabei mit seinem Körper in Aktion. Es lernt sich selbst, seine motorischen Fähigkeiten, seine Umgebung und seine Mitmenschen besser kennen und "begreift" so seine Umwelt. Durch diese Auseinandersetzung werden Selbständigkeit und Selbstvertrauen gefördert. Durch vielfältige Bewegungserfahrungen werden zudem im Gehirn neue Nervenverbindungen gebildet und je mehr Nervenverbindungen ein Kind hat, desto besser ist sein Lernvermögen. Bewegung fördert also nicht nur die motorischen Fähigkeiten, sondern auch die kognitive, soziale und emotionale Kompetenz eines Kindes.

 Die Förderung der Bewegung ist deshalb bereits in der Krabbelgruppe ein wichtiger Teil der pädagogischen Arbeit. Dazu gehört zuerst einmal ein Lernumfeld, welches die Bewegungsfreude der Kinder anregt. Fixe Einrichtungsbestandteile sind deshalb eine Empore mit Stufen und einer Rutsche, darunter eine Höhle. Der Schlafraum wird tagsüber zum Bewegungsraum, der gerne genutzt wird, zum Laufen, Springen, Tanzen, Fußballspielen und so weiter.

 

 

 

 

Der große Turnsaal, den sich die beiden Krabbelgruppen mit der Alterserweiterten Gruppe teilen, ergänzt mit Kletterwand, Matten, Bänken und weiteren vielfältigen Spiel- und Turnmaterialien das Angebot. 

 

 

 

 

Sehr beliebt sind auch unsere Rutschautos. Unser Gang und der Turnsaal eignen sich hervorragend zum "Bobbycar-Rennen".

Weitere Spielmaterialien werden Situations- und Bedürfnisorientiert angeboten. Vor allem Alltags- und Naturmaterialien fördern neben Körpereigenwahrnehmung, Grob- und Feinmotorik auch die Kreativität. Sehr beliebt ist hier unser Kastanienbad. Ebenso auch  große Bausteine aus Kartons oder Papprollen. Leere Kaffeedosen eignen sich prima für Einfüllspiele und ein alter Deckenbezug wird zum "Deckenrutschmobil". Angeleitete Bewegungsspiele und einfache Kreisspiele, gehören natürlich ebenfalls zu unserem Alltag.

Vielfältige Möglichkeiten zum Turnen und Bewegen bietet auch unser Garten, weshalb wir täglich Zeit an der frischen Luft einplanen. Kinder sind von Natur aus neugierig und durch das entsprechend gestaltete Umfeld können sie Ihrem Bewegungsdrang ungestört nachkommen.

 

 

 

 

 

 

Pfarrcaritas Kindergarten
St. Martin im Mühlkreis
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: