Friday 4. December 2020

Anmeldung zur Firmung

Firmung mit Bischof Manfred Scheuer in der Pfarre Hörsching.

Das Mindestalter für die Firmung liegt grundsätzlich bei 12 Jahren. In manchen Pfarren wird die Firmung mit aber 14 Jahren, in anderen mit 17 Jahren gespendet.

 

 

Um zur Firmung zugelassen zu werden, brauchst du eine Firmkarte, die du am Ende der Firmvorbereitung bekommst. Dann kannst du dich in deiner Pfarre firmen lassen oder dort, wo eine öffentliche Firmung gefeiert wird. Öffentliche Firmungen sind Firmungen, bei der die Firmlinge nicht nur aus einer Pfarre, sondern von überall her kommen können. Die Termine findest du hier.

 

Du kannst selbst entscheiden, ob du gefirmt werden möchtest. In der Firmvorbereitung hast du die Gelegenheit, dir diese Entscheidung gut zu überlegen. Bei der Anmeldung musst du noch nicht sicher wissen, ob du gefirmt werden willst. Wenn du Fragen oder Zweifel hast, wende dich an jemanden, zu dem du Vertrauen hast.

 

Wo?
Bitte wende dich an deine Heimatpfarre oder an die Pfarre, die dir vertraut ist und melde dich dort zur Firmung an.

 

Wann?
In den meisten Pfarren beginnt die Vorbereitung im Herbst und endet kurz vor der Firmung. Melde dich spätestens bis Ende September in deinem Pfarrbüro!

 

Adresse und Kontakt Ihrer Pfarre findest Du über die Suchfunktion "Wir in deiner Nähe".

Rückfragen

Mag. Stefan Schöttl
Mag. Stefan Schöttl
M.: 0676/8776-3350

 Rafael Fesel
Rafael Fesel
M.: 0676/8776-3363

oder Email an: firmung@dioezese-linz.at

Literaturtipp

Firmung vernetzt – die Welt ist nicht genug

Literturtipp

Der Firmkurs vernetzt setzt bei der Lebenswelt junger Menschen an, die durch eine enge Verzahnung von Offline- und Online-Aktivitäten geprägt ist. Das „Leben“ junger Menschen in Sozialen Netzwerken prägt den Firmkurs.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: