Freitag 28. April 2017

Leben in Beziehungen - Familiensynode

BEZIEHUNGLEBEN
Das war die Familiensynode 2015
Leben in Beziehungen

Wie viele Facetten Leben in Beziehungen hat und welche Probleme, Nöte und Belastungen damit verbunden sein können, erleben Menschen, die in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung tätig sind, in ihrer täglichen Arbeit. Die folgenden Erfahrungsberichte von BeraterInnen bilden die Lebensrealität von Menschen ab und sind mit konkreten Wünschen an die Familiensynode verbunden.

Berichte von Berater/innen und ihre Wünsche
Zerbrochen. © imelenchon/morguefile.com

Zerbrochene Beziehungen

Eine Frau um die 50 kommt in Beratung, weil sich ihr Mann, nachdem er bei der Kur eine Frau kennengelernt hat, innerhalb weniger Wochen von ihr scheiden ließ. Karin Remsing von BEZIEHUNGLEBEN.AT über zerbrochene Beziehungen und die Gefühle und Bedürfnisse von Betroffenen.

Sehnsucht nach gelingender Ehe und Familie

Sehnsucht nach gelingender Ehe und Familie

Die Sehnsucht nach gelingender Ehe und Familie ist ungebrochen da. 2418 Paare haben im Jahr 2014 kirchlich geheiratet.

Mag. Paul Neunhäuserer von BEZIEHUNGLEBEN.AT über die Sehnsucht der Menschen nach stabilen Ehen und Beziehungen.

Herausforderung Familie und Arbeitswelt

Herausforderung Familie und Arbeitswelt

Moderne Familien versuchen, ihr Leben partnerschaftlich zu teilen. Beide Elternteile übernehmen einen Teil der Aufgaben im Haushalt und mit den Kindern. 

Mag.a Andrea Holzer Breid von BEZIEHUNGLEBEN.AT über Schwierigkeiten beim Versuch, Familie und Beruf erfüllend und partnerschaftlich zu leben.

Nachlese zur Familiensynode 2014
Instrumentum Laboris
Petersdom in Rom, gesehen vom Dach der Engelsburg. © Wolfgang Stuck/de.wikipedia.org

Kluft zwischen Lehre und Leben

Die katholische Kirche will über Konsequenzen, die von der Kluft zwischen kirchlichem Familienbild und Lebenspraxis...

Umarmung

Wiederverheiratete Geschiedene

Für den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen haben laut dem Dokument "einige" Bischofskonferenzen...

Regenbogen. © pippalou/morguefile.com

Homosexualität

Viele Bischofskonferenzen fordern für die Synode einen Dialog mit den Humanwissenschaften, "um eine differenziertere...
1. Synode 2014

Bischöfe ziehen positive Synodenbilanz

(Kathpress, 21.10.2014) Innsbrucker Bischof Scheuer: "Wahrnehmen der Realität ohne Scheuklappen" gelungen - Grazer...

Wiederverheiratete: Weiterhin Uneinigkeit zwischen den Synodalen

(Kathpress, 17.10.2014) Pattstellung in den Sprachgruppen - Im Zwischenbericht war mit Blick auf Zulassung...

Brasilianische Bischöfe: Papst Geburtshelfer für eine neue Ethik

(Kathpress, 17.10.2014) Vier Franziskanerbischöfe gegenüber Kärntner Kirchenzeitung "Sonntag": Kirche in Brasilien...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: