Saturday 4. July 2020

ÖFFNUNG

Aufatmen, Geschenk des Himmels, Sabbatmonat, wesentlich werden, dankbar sein, auf den anderen schauen, Gelassenheit spüren, sich mit den Menschen und der Natur wertschätzend verbunden fühlen –

so positive Erfahrungen trotz aller Sorge, Einschränkung, ja Isolation oder gar schwerer Erkrankung.

Corona macht’s möglich,

dass sich vieles ändert, wandelt – sei es positiv aber auch negativ.

Die Krise ist aber auch Chance für Veränderung oder Umkehr, für ein Umdenken in allen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, ökologischen und auch kirchlichen Bereichen.

Der Ruf zurück zur „Normalität“, der jetzt anklopft, schließt vielleicht schon wieder die gerade erst geöffneten Türen:

Zeit zum Umdenken

Zeit zum Zuhören

Zeit für geistige Nahrung

Zeit für Beziehung, Nähe trotz körperlicher Distanzierung

Zeit, die Natur intensiver und dankbar zu erleben

Zeit für Gebet und neue Formen des miteinander Kirche-Seins

Zeit zu spüren, was mich trägt

Die Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach kirchlichem Feiern ist stark und verständlich. Sie verleitet leicht, Liturgie als den wichtigsten Grundvollzug der Kirche zu favorisieren. Unser Christsein verwirklicht sich aber gerade durch die Verschränkung von Diakonie, Verkündigung, Gemeinschaft und Liturgie und braucht hier Ausgewogenheit.

Schlagen wir die Türen nicht gleich zu, indem wir die Sonntagskirchentüren jetzt schon, aber nur beschränkt öffnen können und anderes aus dem Blick verlieren.

 

Gedanken der Dekanatsassistentin

Neues aus der Diözese Linz
Nachhaltiges Kino selbstgemacht

Smart up your Life: "Coronale" Filmgala im Linzer Moviemento

Am 1. Juli 2020 ging im Moviemento-Kino in Linz eine außergewöhnliche Filmgala über dieLeinwand – coronabedingt...

Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Corona-Virus

Kirchliche Maßnahmen in den aktuell besonders von Covid-19-Infektionen betroffenen Bezirken

Wegen der verschärften Corona-Situationin den Bezirken Linz-Stadt, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Wels-Stadt und...

Runder Tisch der Religionen: Gemeinsamer Blick auf die Corona-Zeit

Runder Tisch der Religionen: Gemeinsamer Blick auf die Corona-Zeit

Am 16. Juni 2020 fand der "Runde Tisch der Religionen" im Diözesanhaus statt - mit einem spannenden Austausch. Eine...
Aus der Linzer Kirchenzeitung
Namenstage
Hl. Ulrich, Hl. Elisabeth von Portugal, Hl. Bertha von Blangy, Hl. Andreas von Kreta, BernoldPriester, Mönch , Hl. Wilhelm
Evangelium von heute
Mt - Mt 9,14-17 In jener Zeit kamen die Jünger Johannes' des Täufers zu Jesus und sagten: Warum fasten deine Jünger nicht, während wir und die Pharisäer fasten? Jesus antwortete ihnen: Können denn die...
Dekanat Weyer
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: