Tuesday 13. April 2021

Krafttanken im Tiergarten!

Das Team der Nachgehende Seelsorge in Wels ist vom 22. bis 24. April im Tiergarten präsent, um dort den Welserinnen und Welsern Mut zu machen in schwieriger Zeit.

»Wir Menschen brauchen Begegnungen, wir brauchen es, dass sich jemand für uns interessiert, für das, was uns bewegt«, sagt Irmgard Lehner, Pfarrleiterin in Wels St. Franziskus. 

Mit ihren Kolleg*innen Gabriele Miglbauer (»Klinikum-Seelsorge«) Brigitte Wimmer (»Treffpunkt mensch & arbeit«) und René Prinz-Toifl (»KernZone-Hauptsache Jugend«) engagiert sie sich im Projekt »Nachgehende Seelsorge«. Sie definieren ihre Aufgabe als Seelsorgerinnen als Sich Einlassen auf die Einzigartigkeit des jeweiligen Gegenübers und sehen ›Kirche‹ nicht als Gebäude, sondern wollen auf die Menschen zugehen, um in dieser herausfordernden Zeit den Menschen Mut zu machen! 

 

 

Die soziale Distanz nährte in vielen den Eindruck, ein verlorenes Atom in beunruhigender und undurchschaubarer Welt zu sein, für das sich kaum jemand interessiere. Dem ist aber nicht so! Weshalb die Botschaft einer der Ermunterungskarten des Teams »Du bist uns nicht Banane!« lautet. Und diejenige einer anderen weiß davon zu erzählen, dass »es eben gråd går ned so leicht …« ist. 

Daher ladet das Team der »Nachgehenden Seelsorge«  vom 22. bis 24. April im Welser Tiergarten dazu ein, bei ihrer Station ein wenig innezuhalten, sich an frischem Obst zu stärken, vielleicht ins Gespräch zu kommen oder bei der ermunternden Seifenblasenstation der herausfordernden Zeit zu trotzen und nach Lust und Laune, Wind und Wetter und in aller Einzigartigkeit zu schillern.

 

#lebenszeichen #kircheinwels #nachgehendeseelsorge

Krafttanken im Tiergarten Wels

vom 22.-24.4.,

jeweils von 14:00-17:00 Uhr

Maria-Theresia-Straße 33, 4600 Wels

Evangelium von heute
Joh - Joh 3,7-15 In jener Zeit sprach Jesus zu Nikodemus: Wundere dich nicht, dass ich dir sagte: Ihr müsst von neuem geboren werden. Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er...
News aus der Diözese Linz
"Eine Perspektive bieten"

"Eine Perspektive bieten"

Auf einen Jugendlichen kommen in Oberösterreich derzeit etwa zwei Lehrstellen. Wieso die Jugendarbeitslosigkeit...

Jugendliche aus einem Arbeitsprojekt des VABB und Freiwillige des Caritas-Integrationszentrums Paraplü haben die Sammelboxen für die Mut-Mach-Botschaften gestaltet.

Mut-Mach-Botschaften für Arbeitslose in der Region Steyr

Die Steyrer Initiative, ein Netzwerk von regionalen Sozialorganisationen, sammelt von 1. bis 22. April 2021...

Ein Pfarrer, der die Bevölkerung auf Corona testet

Ein Pfarrer, der die Bevölkerung auf Corona testet

Pfarrer Christoph Buchinger hat während der ersten Coronawellen oftmals den Schutzanzug angezogen, um...
Namenstage
Hl. Martin I., Hl. Hermenegild, Hl. Ida von Boulogne, Hl. Ida von Löwen (von Roosendaal), Hl. Paternus, Hl. Paulus Diaconus, Hl. Karpus, Hl. Ursus von Ravenna
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: