Dienstag 11. Dezember 2018

Pfarre Steyr-Münichholz

Entstanden ist die Pfarre Steyr-Münichholz aus geheimen Seelsorge-Aktivitäten von Pfarrer Josef Meindl in der Zeit des Nationalsozialismus. Heute steht im Steyrer Stadtteil ein moderner Sakralbau. 

Pfarrkirche Steyr-Münichholz

 

Beginn im 2. Weltkrieg

 

Die Geschichte des Stadtteiles Steyr-Münichholz begann 1938 - 39. Um die vielen Arbeitskräfte der Rüstungsindustrie unterbringen zu können, errichtete man hier die ersten Wohnblocks. Pfarrer Josef Meindl von der Jesuitenkirche begann hier 1941 geheim mit der Seelsorge unter den Menschen aus den verschiedensten Ländern Europas, darunter waren auch KZ-Häftlinge in einem Nebenlager von Mauthausen.

 

Mit viel Eifer hatte sich die katholische Bevölkerung von Münichholz im Herbst 1945 an den Bau einer Kirche gemacht, scheiterte aber am schlechten Baumaterial. So wurde im Sommer  1946 noch einmal begonnen; diese "alte Kirche" wurde im Dezember 1946 bei klirrender Kälte eingeweiht - für Pfarrer Josef Meindl war dies die Krönung seiner Mühen in diesem Stadtteil. Die Seelsorge danach übernahm die Ordensgemeinschaft der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria.

 

1964 wurde der Grundstein zum Bau der neuen Christkönigskirche gelegt, denn die Notkirche hatte sich als zu klein erwiesen. Dieses Gotteshaus mit nahezu 700 Sitzplätzen zählte damals zu den größten Kirchen, die nach dem Krieg in Österreich gebaut wurden. Pfarrer Alois Blumör hatte mit viel Einsatz den Bau der Kirche begleitet.

 

Die architektonische Konzeption ist auf die wesentliche Funktion für den Gottesdienst zugeschnitten, auf Farbgebung  wurde weithin verzichtet. Den einzigen Kontrast zum grauen Sichtbeton bilden die plastische, in warmem Naturton gehaltene Holzdecke und die Bänke. Der 41 m hohe separat stehende Kirchturm ist zu einem Wahrzeichen des Stadtteils Münichholz geworden.

 

 

Über die Pfarre 

 

Pfarre Steyr-Münichholz
Karl-Punzer-Straße 45
4400 Steyr
T.: 07252/73464

 

Quellen: 

Homepage der Pfarre 

Wikipedia

Katholische Jugend Region Ennstal
Kalender

Jugend-Termine. Was ist los in der Region?

Gedenkfeier  in die Pfarrbaracke Ternberg.Bild: Harald KrassnitzerFoto: Haijes

10 Jahre Gedenkraum Ternberg

Mehr als 250 Menschen gedachten am 28. September 2018 in der Pfarrbaracke Ternberg auf Einladung der Katholischen...

72 Stunden ohne Kompromiss

"72 Stunden ohne Kompromiss" ist Österreichs größte Jugendsozialaktion, bei der sich tausende Jugendliche in ca. 350...

Gruppenfoto vlnr: Bischof em. Maximilian Aichern, zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures, Anita Buchberger, Reini Fischer, Vorsitzender des MKÖ Willi Mernyi

Hohe Auszeichnung für die Katholische Jugend der Region Ennstal

Die Katholische Jugend der Region Ennstal erhielt den Hans Maršálek-Preis für herausragende Leistungen im Bereich der...
Dekanat Steyr
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: