Tuesday 2. March 2021

Wochenende für Moria in Schärding

 

Zelte werden an den letzten beiden Februar-Wochenenden im Orangeriepark in Schärding aufgestellt. AktivistInnen übernachten in diesen Zelten, um auf die schlimme Lage in den griechischen Flüchtlingslagern aufmerksam zu machen.

Wie auch bereits in vielen anderen Städten Österreichs lenkt die Aktion „Ein Wochenende für Moria“ in Schärding den Blick auf die katastrophalen Bedingungen und fordert, dass Österreich, so wie bereits zehn Länder in Europa, sich bereit erklärt, eine begrenzte Zahl von Flüchtlingen aus diesen Lagern aufzunehmen.

Die Pfarren im Bezirk sind eingeladen, am Kirchenplatz mit einem Zelt auf die Lage der Flüchtlinge hinzuweisen. Im Orangeriepark in Schärding verbringen Menschen von 20. bis 21. sowie von 27. bis 28. Februar jeweils ab 14 Uhr 24 Stunden für Moria, manche übernachten in ihren Zelten. Jeder ist dazu eingeladen, sich zu informieren, sich solidarisch mit den Flüchtlingen in diesen Lagern zu zeigen und Botschaften an die politischen Verantwortlichen zu formulieren. Zum Auftakt um 14 Uhr werden die Kirchenglocken in vielen Kirchen des Bezirkes läuten. Während dieser 24 Stunden besteht die Möglichkeit, eine Kerze zu entzünden und so zu einem großen Lichtermeer beizutragen.

„Ein Wochenende für Moria“ wird in den größeren Städten in Österreich seit Wochen regelmäßig durchgeführt. In Schärding wird es organisiert vom Projekt „Brücken bauen“ der Katholischen Kirche in den Dekanaten Schärding und Andorf, in Kooperation mit ORA International, Verein FAIR leben und handeln, Islamischer Kulturverein Schärding, Kinderfreunde Schärding, Integrationsstadtrat Günter Streicher, Evangelische Gemeinde Schärding, RegionalCaritas Schärding, Kath. Frauenbewegung und Kath. Männerbewegung Dekanate Andorf und Schärding, Kath. Bildungswerk Region Schärding. Die Organisatoren laden zum Besuch und zur Beteiligung ein. Für die Übernachtung muss ein eigenes Zelt mitgebracht werden (Corona-Bestimmungen).

Mehr Informationen finden Sie auf der Facebook-Seite „Wochenende für Moria - Schärding“.

 

Flyer Vorderseite...

 

Flyer Rückseite...

Berichte zur Visitation im Dekanat Schärding
          Seelsorgeteam Regionaltreffen

Seelsorgeteams besprechen ihre Erfahrungen mit dem Bischof

„Wir hoffen uns dorthin zu begeben, wo die Menschen uns brauchen.“ Mit diesem Satz beschrieb ein...

Anregende Gespräche und selbstgebrautes Bier in Otterbach

Seit mehr al 100 Jahren werden in Otterbach junge Bauern ausgebildet. Deshalb und weil das Dekanat Schärding sehr...

GV Lederhilger und Caritas-Direktor Kehrer zu Besuch bei der Caritas

Das Ohr bei den Menschen

Während Bischof Manfred Scheuer am Vormittag auf dem Schärdinger Wochenmarkt unterwegs ist,...

Abschlussgottesdienst

Intensive Gespräche, offenen Fragen

Mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst in der Schärdinger Stadtpfarrkirche ging die Bischofsvisitation am 14....

Bischofsvikar Vieböck besuchte die Pfarrcaritas-Kindergärten

Im Dekanat Schärding gibt es zwei Kindergärten, die von der Pfarrcaritas getragen werden: In St. Florian am Inn und...
Dekanat Schärding
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: