Monday 20. May 2019
Dekanat Eferding
Jugendbeauftragte im Dekanat Eferding

Beauftragte für Jugendpastoral im Dekanat Eferding

Seit 1. Jänner 2019 ist Miriam Mair BA Jugendbeauftragte im Dekanat.

Christine Richtfeld hat mit 30. November 2018 ihren Dienst im Dekanat Eferding beendet.

Seit 1. Jänner 2019 ist Miriam Mair BA Jugendbeauftragte im Dekanat.

 

Das Büro befindet sich im Pfarrzentrum Eferding, Kirchenplatz 3, 4070 Eferding. Telefonisch erreichbar unter 0676 8776-5555.

Hallo! I bims

Wofür brennen junge Menschen? Menschsein mit Leidenschaft.

Darum geht es im Themenschwerpunkt "Jugend" der KirchenZeitung anlässlich der Jugendsynode in Rom. Erfolgsautor Stephan Sigg begleitet die Serie.

Firmlingsvesper

Sonntag, 8. April 2018 in der Eferdinger Stadtpfarrkirche

135 Firmlinge kamen am Sonntag, 8.4.2018, in die Eferdinger Stadtpfarrkirche zur 2. diesjährigen Hausruckviertler Vesper, um der Person und Botschaft Jesus nachzuspüren.

Versöhnungsfeier der Firmlinge des Dekanates Eferding

Samstag, 28. Mai 2018 in der Eferdinger Spitalskirche

Bereits zum sechsten Mal fand am 28. April die Versöhnungsfeier der Firmlinge aus sämtlichen Pfarren des Dekanates statt.

VIRIBUS UNITIS - Jesus leads the way

Ostermorgenfeier am Sonntag, 1. April 2018 um 4:44 Uhr in der Spitalskirche Eferding

So lautete das Thema der diesjährigen Ostermorgenfeier um 4.44 Uhr in Eferding.

Wie erging es den Jüngern Jesu, nachdem er sterben musste? Plötzlich ist derjenige, an dem sie sich immer orientiert haben, fort! Wie soll es weiter gehen?

dav

3 Tage Sonne, See und Gaudi

Wochenende der Jugendgruppe Eferding am Attersee

Die Jugendgruppe der Pfarre Eferding und ihre BegleiterInnen verbrachten ein sonniges Wochenende am Attersee.

HALLELUJA - NEUES LEBEN

Ostersonntag, 4:44 Uhr in der Eferdinger Spitalskirche

Mit dem Osterfeuer im Mittergraben begann die Auferstehungsfeier, gestaltet von der katholischen Jugendgruppe Eferding.

Seht, ich mache alles neu

Ich, Johannes, sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, auch das Meer ist nicht mehr.

Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herabkommen; sie war bereit wie eine Braut, die sich für ihren Mann geschmückt hat.

Da hörte ich eine laute Stimme vom Thron her rufen: Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen.

Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu.

 Offb 21,1–5a

Aktuelles aus der Diözese Linz
Regina Polak

Theologin Polak: Kirche hat junge Frauen "verloren"

Die römisch-katholische Kirche hat laut der an der Universität Wien lehrenden Theologin Regina Polak vor allem...

Stift Schlägl

ORF-Radiogottesdienst am Sonntag aus der Stiftskirche Schlägl

Am Sonntag, 19. Mai 2019 wird der ORF-Radiogottesdienst um 10 Uhr aus der Stiftskirche Schläglübertragen.

Rechtspopulismus und Christentum: Ökumenischer Theologischer Tag

Rechtspopulismus und Christentum: Ökumenischer Theologischer Tag

Rechtspopulismus und Christentum wurden am 15. Mai 2019 im Linzer Priesterseminar politikwissenschaftlich,...
Dekanat Eferding
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: