Mittwoch 12. Dezember 2018

Oldies but Goldies

Die TeilnehmerInnen werden während der 72 Stunden ohne Kompromiss einen Einblick in das alltägliche Leben im Seniorenzentrum bekommen. Mit allen Schwierigkeiten und Freuden. Sie werden die BewohnerInnen beim Einkaufen im Rollstuhl begleiten, mit ihnen tanzen, feiern und spielen und so die Geschichten der alten Menschen kennenernen.

 

Weitere Bilder zu diesem Projekt

 

Am Donnerstag stand der Tag ganz unter dem Motto 'Oktoberfest'. Am Vormittag wurde alles aufgebaut. Danach lernten die 4 TeilnehmerInnen die BewohnerInnen des Hauses kennen. Beim Oktoberfest dann kümmerten sie sich um den Verkauf von Lebkuchenherzen und gaben die Getränke aus. Bei toller Musik feierten die TeilnehmerInnen mit.

 

Am Freitag ging es zum "Shoppen auf Rädern". Zusammen mit 4 BewohnerInnen wurden die Geschäfte in Linz erkundet. Elisabeth Hainzl dazu, "spannend war für mich  einmal zu erfahren wie es ist, auf den Rollstuhl angewiesen zu sein. Ein Stück durch die Stadt kommen zu müssen, über Bordsteinkanten und Zebrastreifen zu fahren, bei viel Verkehr und anderen Personen klarzukommen. Wir haben gespürt, wie es ist auf andere Menschen angewiesen zu sein.

Jetzt am Abend treffen wir sie sich erneut mit den anderen BewohnerInnen des Hauses auf Kaffee und Kuchen, spielen Brettspiele und unterhalten sich.

 

Anna Zach: "Ich würde so neben der Schule nicht dazu kommen ein Altenheim zu besuchen, deshalb ist es sehr spannend für mich, mit den Leuten, die hier Wohnen Gespräche zu führen."

 

Eva-Maria Fiedler: Für mich war das Oktoberfest klasse und das wir uns so viel mit den Bewohnern unterhaltenkonnten.

 

Elibath Hainzl: Spannend war für mich das "Shoppen auf Rädern".  Einmal zu erfahren wie es ist, auf den Rollstuhl angewiesen zu sein. Ein Stück durch die Stadt kommen muss, über Bordsteinkanten und Zebrastreifen zu fahren, bei viel Verkehr und anderen Personen klarzukommen. Wir haben gespürt, wie es ist auf andere Menschen angewiesen zu sein.

 

Projektleiterin Monika Jusufi: Es ist eine sehr gelunge Aktion. Die Familienangehörigen und das Pflegepersonal nehmen 72 Stunden ohne Kompromiss sehr positiv auf.  Es ist eine Bereicherung für die BewohnerInnen, weil die Jugendlichen mit sehr viel Freude und Begeisterung zu uns gekommen sind."

 

 

Projektort:  

Seniorenzentrum Franz Hillinger, 

Kaarstraße 15-17
4040 Linz

 

Projektpatner/in:

Das Seniorenzentrum Franz Hillinger ist eine Einrichtung für ältere und pflegebedürftige BürgerInnen in Linz.

#challengeyourlimits mit #72h | #72hohnekompromiss 

#72h auf twitter, instagram, und co! 

#72h auf unserere Social Media Wall

 

Katholische Jugend OÖ
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610 - 3311
Telefax:+43 732 7610 - 3779
kj@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: